• Home
  • Mo, 3. Okt. 2022
  • Stadtplan
  • Verkehr
  • KoelnMail
  • Newsletter
koeln.de

Essen und Trinken in Köln

WICHTIGE INFO: Bitte informiert euch vor dem Besuch eines Restaurants, eines Biergartens, einer Bar oder eines anderen gastronomischen Betriebes über die dortigen Öffnungszeiten und individuelle betriebliche Regelungen.


Dies sind die Sternerestaurants in Köln und Umgebung

Sterneküche rund um Köln

Vendôme

Michelin: zwei Sterne
Gault Millau: 5 Hauben, rot

Kadettenstraße, 51429 Bergisch Gladbach
Telefon: 02204 - 420
Küchenchef: Joachim Wissler

Das "Vendôme" im Schloss Bensberg gehört mit Joachim Wissler zu den besten Gourmetrestaurants Deutschlands - und das schon seit vielen Jahren. Wissler mischt in seinen Kreationen die rustikalen Produkte der klassischen Kochkunst mit Kreativität und Moderne. (Symbolfoto: IMAGO/YAY Images)

www.schlossbensberg.com

 

Zur Post

Michelin: ein Stern
Gault Millau: 3 Hauben
Altenberger-Dom-Straße 23, 51519 Odenthal
Telefon: 02202 - 97 77 80
Küchenchef: Christopher und Alejandro Wilbrand

Die Küche im Hotel-Restaurant "Zur Post" ist von mediterranen und regionalen Rezeptideen geprägt. Christopher und Alejandro Wilbrand setzen auf kreative Individualität und bodenständige Rezepturen heimischer Gegend und anderer europäischen Regionen.

www.hotel-restaurant-zur-post.de

 

Hotel Clostermanns Hof

Michelin: ein Stern
Gault Millau: 2 Hauben
Heerstraße 2a, 53859 Niederkassel
Telefon: 02208 - 9480-0
Küchenchef: Thomas Gilles

Nach vier Jahren Tätigkeit als Sous-Chef im Clostermanns Hof übernahm Thomas Gilles die Leitung der Küche. Er steht auf kreative, junge Küche und baut auf klare Aromen, einfallsreiche Kompositionen und regionale Produkte bester Qualität. Bar und Biergarten sind nicht weit, ein Hotel ist in demselben Haus. (Symbolfoto: IMAGO/JuNiArt)

www.clostermannshof.de

 

Gut Lärchenhof

Michelin: ein Stern
Gault Millau: 3 Hauben

Hahnenstraße 1, 50259 Pulheim
Telefon: 02238 - 92 31 00
Küchenchefs: Torben Schuster

Direkt neben dem Golf-Club auf Gut Lärchenhof können auch Nicht-Golfer ihre Freude finden. Im Gourmetrestaurant des Guts zaubert das Team um Torben Schuster (die beiden früheren Küchenchefs Erik Scheffler und Sonja Baumann machten sich mit eigenem Restaurant "Neobiota" in Köln selbstständig) traditionell-moderne Gerichte auf Sterne-Niveau mit einemHauch von Asien. Das große Weinangebot kann sich sehen lassen.

restaurant-gutlaerchenhof.de

Rezept der Sterneköche: Fjordforelle mit violettem Gemüse und Rote-Bete-Lakritz-Butter

 

Schloss Loersfeld

Michelin: ein Stern
Gault Millau: 2 Hauben

Schloss Loersfeld1, 50171 Kerpen
Telefon: 02273 -  577 55
Küchenchefs: Benjamin Schöneich

Der Stil von Küchenchef Benjamin Schöneich wird als modern, fanzösisch inspiriert beschrieben. Dass Schöneich auch neue Geschmacksrichtungen entdeckt, kann man einer Kombination von Kohlrabi-Cannelloni und Austernfúmée zum Steinbutt entehmen. Ein Mittagsmenü bring Essern die Sterneküche für weniger Geld nahe. Wer vor Ort übernachten möchte: Es sind mehrere Appartements vorhanden.

www.schlossloersfeld.de

 

Halbedels Gasthaus

Michelin: ein Stern
Gault Millau: 3 Hauben

Rheinallee 47, 53173 Bonn
Telefon: 0228 - 35 42 53
Küchenchef: Rainer-Maria Halbedel

Rainer-Maria Halbedels Küche gibt mehr her als der Name verspricht. In edlen Kreationen setzt der norddeutsche Gourmet vor allem auf Mediterranes und französische Klassik. Dabei greift er auch immer wieder gerne zu dezent orientalischen Aromen. Viele Produkte stammen vom eigenen Bauernhof! (Foto: Helmut Löwe)

www.halbedel.de

 

Yunico

Michelin: ein Stern
Gault Millau: 3 Hauben

Am Bonner Bogen 1, 53227 Bonn
Telefon: 0228 - 43 34 55 00
Küchenchef: Christian Sturm-Willms

Zusammen mit seinem Team kredenzt Küchenchef Sturm-Willms in der obersten Etage des Kameha Grand Bonn traditionelle japanische Küche, welche durch moderne, mediterrane Gastronomie beeinflusst ist. Dank der Sushi-Meister wird dieser Teil von Japans Küche perfektioniert.

www.kamehabonn.de/de/yunico