• Home
  • Mi, 18. Jul. 2018
  • Stadtplan
  • cologne.de
  • Branchen
  • KoelnMail
  • Newsletter

10. Februar 2018

Das gibt's am Karnevalssamstag zu erleben

Die Roten Funken laden zur gratis Open-Air-Sitzung auf dem Neumarkt: dem Funkenbiwak. Der Mummenschanz steigt im Sartory-Saal und der Geisterzug spukt durch die Stadt.

Funkenbiwak

Es ist eine der größten Open-Air-Sitzungen in Köln: das Funkenbiwak der Roten Funken auf dem Neumarkt. Bei freiem Eintritt feiern (ab 10:30 Uhr) bis zu 10.000 Jecken drei Stunden lang mit Kölsche Musikgruppen, Büttenrednern und karnevalistischen Originalen.

Neben dem Aufzug der Roten Funken marschieren auch die Musikzüge der anderen Traditionskorps mit auf die Bühne. Außerdem ist natürlich auch das Kölner Dreigestirn mit von der Partie. Traditioneller Höhepunkt ist der Stippeföttche-Tanz - ein Tanz bei dem sich die Funken die Hintern (Kölsch: "Föttche") aneinander reiben. (Foto: Joachim Rieger/Anna-Lisa Konrad)

Alle Infos zum Funkenbiwak

Bildergalerie: Funkenbiwak 2017

 

Geisterzug

Nach 10 Jahren findet der Geisterzug 2018 wieder auf der "Schäl Sick" statt. Unter dem Motto "Poppe, net Kloppe - mer trecke för dr Fridde" (freie Übersetzung: Make love not war) zieht der Geisterzug ab 19 Uhr von der Waldecker Straße in Buchforst zur Deutz-Kalker Straße in Deutz. Schaurig wird's, wenn verkleidete Geister, Monster, Gespenster und Vampire durch die Straßen ziehen... aber eins ist gewiss: sie kommen mit guten Absichten

Alle Infos zum Geisterzug 2018 inklusive Zugstrecke

Bildergalerie: Das war der Geisterzug 2017

 

Mummenschanz im Sartory

Der wohl berühmteste Kostümball des Kölner Karnevals steigt in der Flora. Seit über 50 Jahren feiert die Ehrengarde mit einem karnevalistischen Programm der Extraklasse - und auch dieses Jahr reißt die Tradition nicht ein: dabei sind Brings, Bläck Fööss, Höhner, Cat Ballou, Klüngelköpp, Paveier und Kasalla  - um nur einige Top-Acts zu nennen. (Foto: Frank Metzemacher)

Infos und Tickets zu Mummenschanz

 

Lachende Kölnarena

Bei der Lachenden Kölnarena treten ab 19 Uhr die Top-Stars des Kölner Karnevals auf: u.a. stürmen Brings, Bläck Fööss, Höhner, Paveier und Räuber die Bühne. Mit Büttenrednern wie Et Klimpermännche wird gelacht, außerdem fliegen die Mariechen durch die Luft. Traditionell dürfen die Jecken ihre Verpflegung selbst mitbringen. Karten kosten ab 45,95 Euro. (Foto: Frank Metzemacher)

Mehr zur Lachenden Kölnarena

Bildergalerie: Lachende Kölnarena 2017

 

Viva Colonia

Da simmer dabei! Bei Viva Colonia wird im beheizten Festzelt am Südstadion gefeiert. Das Kölsch wird traditionell aus 3- oder 5-Liter-Säulen zum Selberzapfen am Tisch angeboten. Auf der Bühne sorgen am Karnevalssamstag die Rabaue, Big Maggas, Bajaasch, Druckluft, Junge Trompeter, Björn Heuser und die Cheerleader des 1. FC Köln für Stimmung! Die jecke Party steigt von 18 - 24 Uhr. Tickets sind ab 14,50 Euro erhältlich, hinzu kommt ein Mindestverzehr von 26 Euro.

Infos und Tickets zu Viva Colonia

Bildergalerie: Viva Colonia 2017

 

Die besten Partys am Karnevalssamstag

Der Karnevalssamstag ist der perfekte Tag für eine ausgiebige Party: denn am Sonntag können die meisten ausschlafen! Mit Sartory Alaaf! in den Sartory Sälen, dem Konfettiball im Hilton Cologne, Allemannsjeck im Theater am Tanzbrunnen und der Rhythmusgymnastik-Karnevalssport steigen gleich mehrere angesagte Partys.

Mehr zu den Karnevalspartys am Karnevalssamstag

Weitere jecke Meldungen:

Onlinespiele

teaser_big_bubbles.jpg
Schießen Sie Ihre Bubbles auf mindestens zwei gleichfarbige Blasen und bringen Sie diese zum Platzen. Achtung! Suchtgefahr!   Jetzt Bubbles spielen!
spiele_exchange_classic_screensh_600.jpg
Bilden Sie Reihen aus mindestens drei Steinen. Wenn Sie es schaffen, vier oder fünf Steine miteinander zu kombinieren, bekommen Sie mächtige Bonussteine!  Jetzt Exchange Classic spielen
spiele_mahjong-koelsch-foto_225.jpg
Mahjong op kölsche Aat - können Sie alle Steine entfernen? Mit Dom, Rhein, Karneval und Halver Hahn.  Mahjong spielen