• Home
  • Mi, 15. Aug. 2018
  • Stadtplan
  • Verkehr
  • KoelnMail
  • Newsletter
  • DE | EN
koeln.de

12.02.2018

Der Kölner Rosenmontagszug

Termin: 12.02.2018 10 Uhr
Ort: Innenstadt

Der Kölner Rosenmontagszug ist durch die Innenstadt gezogen und hat für fröhliche Stimmung bei Tausenden phantasievoll kostümierten Jecken am Straßenrand gesorgt. Zwei traurige Zwischenfälle sorgten für Verzögerungen auf der Strecke.

Zu dem einen Unglück kam es am Nachmittag in der Straße Burgmauer/Ecke Neven DuMont-Straße. Dort wurden nach bisherigen Erkenntnissen mehrere Personen verletzt, weil eine Kutsche mit Pferden durchgegangen war.

Einen weiteren tragischen Zwischenfall gab es am Ende des Rosenmontagszuges im Bereich der Mohrenstraße als ein Mann von einem Festwagen fiel und sich dabei lebensgefährliche Verletzungen zuzog.

Bidlergalerie 2

Trotz der traurigen Vorkommnisse feierten Tausende Jecke den Höhepunkt des Straßenkarnevals. Der größte Rosenmontagszug in ganz Deutschland schlängelte sich auf einer eine Gesamtlänge von etwa acht Kilometern quer durch die Innenstadt.

Startpunkt war der Clodwigplatz in der Kölner Südstadt. Etwa 3,5 Stunden zogen die großen Kölner Karnevalsgesellschaften - angeführt von den Blauen Funken - mit ihren bunt kostümierten und uniformierten Mitgliedern, Reiterkorps, Kapellen und Tanzgruppen an den Zuschauern vorbei, warfen Kamelle und Schokolädcher, und verteitlen Bützje und Strüßjer.

Bildergalerie: 1  

In der Karnevalssession 2018 stand der Rosenmontagszug unter dem Motto: "Mer Kölsche danze us der Reih" (hochdeutsch: Wir Kölner tanzen aus der Reihe). Dieses Motto zog sich durch den gesamten Zug hindurch und war immer wieder zu erkennen. Populäre und aktuelle Themen aus der Politik, Sport, Wirtschaft und und Stadtleben wurden anhand der Persiflagewagen parodiert.

Highlight des Zuges war das Kölner Dreigestirn. Prinz, Bauer und Jungfrau feierten mit ihrem närrischen Volk und verteilten dabei Kamelle, Strüssjer und Pralinen.

Insgesamt regnete es 300 Tonnen Süßigkeiten, darunter 700.000 Tafeln Schokolade und über 220.000 Schachteln Pralinen beim Kölner Rosenmontagszug. Die (kölschen) Mädcher und Junge freuten sich über 300.000 Strüßjer.

Am Ende des Rosenmontagszug wurde das Motto für die kommende Karnevalssession 2019 enthüllt.

Bildergalerie: Wagen des Rosenmontagszuges 2018 

Der Zugweg im Stadtplan

(Zum Karnevals-Stadtplan mit vielen Zusatzinfos)

Der Rosenmontagszug 2018 in Zahlen:

  • 11 000 Teilnehmer insgesamt:
  • 3000 Fußgruppenteilnehmer, davon 1700 Tanzgruppenmitglieder
  • 1250 Musiker (55 Kapellen)
  • 830 Reiter, Kutscher und Pferdebegleiter 
  • 390 Pferde
  • 25 Persiflagewagen
  • 60 Festwagen
  • 54 Kutschen
  • 100 Tribünen
  • 300 Tonnen Süßigkeiten
  • 700.000 Schokoladentafeln
  • 220.000 Schachteln Pralinen
  • 300.000 Strüßjer
  • 2800 Helfer

Bildergalerie 3

 

(zuletzt aktualisiert: 12. Februar 2018 - 23:30 Uhr)

Onlinespiele

teaser_big_bubbles.jpg
Schießen Sie Ihre Bubbles auf mindestens zwei gleichfarbige Blasen und bringen Sie diese zum Platzen. Achtung! Suchtgefahr!   Jetzt Bubbles spielen!
spiele_exchange_classic_screensh_600.jpg
Bilden Sie Reihen aus mindestens drei Steinen. Wenn Sie es schaffen, vier oder fünf Steine miteinander zu kombinieren, bekommen Sie mächtige Bonussteine!  Jetzt Exchange Classic spielen
spiele_mahjong-koelsch-foto_225.jpg
Mahjong op kölsche Aat - können Sie alle Steine entfernen? Mit Dom, Rhein, Karneval und Halver Hahn.  Mahjong spielen