• Home
  • Mi, 12. Mai. 2021
  • Stadtplan
  • Verkehr
  • KoelnMail
  • Newsletter
  • DE | EN
koeln.de

Essen und Trinken in Köln

WICHTIGE INFO: Bitte informiert euch vor dem Besuch eines Restaurants, eines Biergartens, einer Bar oder eines anderen gastronomischen Betriebes über die dortigen Öffnungszeiten und individuelle betriebliche Regelungen.


Die besten Restaurants in der Kölner Südstadt

Mainzer Hof (international)

Wer in der Kölner Südstadt gut essen gehen will, der hat die Qual der Wahl. Restaurants gibt es im Veedel in sehr großer Zahl, alle Küchenrichtungen sind vertreten. Hier sind die beliebtesten Restaurants der Südstadt von A bis Z.

Veedelskneipe und Restaurant: "En d’r Weetschaff op d'r Eck", so sangen die Bläck Fööss im Jahre 1977. Und ein bisschen Mainzer Hof spiegelt das Lied in jedem Falle wider. Eine Wirtschaft ist der Mainzer Hof allemal, außerdem ist er auch noch auf der Ecke. Im urkölschen Veedel Südstadt sowieso. Gut fürs Kölschbier. Doch nicht nur zum Trinken zieht es die Veedelsbewohner dorthin, auch zum Essen, zum preiswerten Essen.

Die Speisekarte des Mainzer Hofes pendelt zwischen deftiger Hausmannskost wie Leberkäse mit Spiegelei, Bratkartoffeln und Krautsalat (10,80 Euro) oder Schnitzel mit Bratkartoffeln und Salat (12,90 Euro) und Gerichten wie Medaillons vom Eifeler Schwein mit Gemüseragout (15,90 Euro). Saisonale Produkte finden ebenso Verwendung. Internationalität und gute Zutaten zum günstigen Preis, das schätzen die Gäste. Als Karnevalshospot geht der Mainzer Hof ebenfalls durch. (Foto: Helmut Löwe)

Hier findet Ihr Adresse und Öffnungszeiten

Sonstiges kleine Außengastronomie, besondere Veranstaltungen z.B. zu Karneval