schließen ×
Wir gestalten unseren Webauftritt neu. Diese Seite wird noch überarbeitet.
  • Home
  • Mi, 8. Feb. 2023
  • Stadtplan
  • Branchen
  • KoelnMail
  • Newsletter
koeln.de

11.02.2023

Geisterzug

Termin: 11.02.2023

Der Geisterzug - alternativer Umzug und politische Demonstration in einem - führt eine Woche vor Karneval durch die Straßen Kölns. Bei Anbruch der Dunkelheit werden Bützjer von Hexen, Vampiren und Gespenstern verteilt.

Blutunterlaufene Augen, fahle Gesichter, Krallen statt Fingernägel: Finstere Kreaturen wandeln beim Geisterzug durch Köln. Dabei ziehen die Jecken auf einer jährlich wechselnden Zugstrecke durch die Kölner Innenstadt oder die Stadtteile - und verkleiden sich dabei so düster wie an Halloween - nur eben mit karnevalistischer Note, zum Beispiel als Zombie mit Pappnase.

Das sind Motto und Zugweg 2023

Das Motto 2023 ist "Fastelovend es för All - halal, koscher un liberal" mit dem Untertitel "Mir fiere politisch". Die Veranstalter wollen damit die Liberalen der verschiedenen Religionen mehr in den Blick der Öffentlichkeit rücken. Der Zugweg führt durch Riehl, Niehl und Nippes mit einer Abschlusskundgebung auf dem Wilhelmplatz.

Musik gibt es beim Geisterzug nur handgemacht, also ohne Boomboxen oder Verstärker. Für die musikalische Unterstützung sorgen Musiker und Trommel- oder Sambagruppen - oder es werden einfach selbst Karnevals- oder Politlieder angestimmt. Eine Anmeldung für die Teilnahme am Geisterzug ist - wie bei Demonstrationen üblich - nicht nötig, jeder kann spontan und ohne vorherige Anmeldung als Geist oder dunkle Gestalt verkleidet mit durch die Straßen ziehen.

Der Geisterzug auf einen Blick

Aufstellung: ab 18:00 Uhr Platz zwischen Flora und Zoo
Abmarsch: 19:00 Uhr
Zugweg: Stammheimer Str., Riehler Gürtel (an der Garthestr. Wechsel auf Nebenfahrbahn), Pliniusstr., Philipp-Wirtgen-Str., Hildegardisstr., Naumannstr., Goldfußstr., Barbarastr., Amsterdamer Str., Friedrich-Karl-Str., Niehler Kirchweg, Neusser Str., Viersener Str. Auflösung + Abschlusskundgebung: Wilhelmplatz
 

Wie der Geisterzug entstand...

Der Geisterzug in seiner heutigen Form hat seinen Ursprung im Jahre 1991, als wegen des zweiten Golfkriegs im Irak der Kölner Rosenmontagszug ausfiel: Es sollte auf der üblichen Strecke des Rosenmontagszugs eine Anti-Golfkriegs-Demonstration stattfinden. Letztlich gingen Anti-Kriegsdemonstranten und Karnevalisten gemeinsam durch die Kölner Innenstadt. (Foto: IMAGO / Manngold)

Mehr Information zum Geisterzug unter www.geisterzug.de

Bildergalerie Geisterzug 2020

(zuletzt aktualisiert: 16. Januar 2023 - 12:20 Uhr)

Onlinespiele

spiele_mahjong-koelsch-foto_1200.jpg
Mahjong op kölsche Aat - könnt ihr alle Steine entfernen? Mit Dom, Rhein, Karneval und Halver Hahn.  Mahjong spielen
spiele_exchange_1200.jpg
Bilde Reihen aus mindestens drei Steinen. Kombiniere Steine, erhalte Bonussteine! Schalte in der Level-Auswahl "Endlosspiel" ein: das entspricht der "Exchange-Classic"-Variante.  Jetzt Exchange Challenge spielen
spiele_bubblesnew_1200.jpg
Schieß Deine Bubbles auf mindestens zwei gleichfarbige Blasen und bring sie so zum Platzen.  Jetzt Bubbles spielen!