• Home
  • Mo, 10. Mai. 2021
  • Stadtplan
  • Verkehr
  • KoelnMail
  • Newsletter
  • DE | EN
koeln.de

Essen und Trinken in Köln

WICHTIGE INFO: Bitte informiert euch vor dem Besuch eines Restaurants, eines Biergartens, einer Bar oder eines anderen gastronomischen Betriebes über die dortigen Öffnungszeiten und individuelle betriebliche Regelungen.


Die besten Restaurants in der Kölner Altstadt

Rheinzeit (international)

Gerichte querbeet: Obwohl das Lokal Rheinzeit mitten in der Altstadt liegt, ist die Inneneinrichtung keineswegs alt: Als "modernen und klaren Mix edler Naturmaterialien" bezeichnen die Betreiber die Gestaltung des Restaurants und der Bar. Diese fährt groß auf mit ihren mehr als 100 Cocktails und Drinks. Wenn's ums Kochen geht, lässt man sich in der offenen Küche gerne über die Schulter schauen.

Die Küche des Rheinzeits bedient eine Vielzahl von Gelüsten: Salat, Pasta, kölsche und rheinische Spezialitäten, Steaks oder Kindergerichte wie "Susi & Strolche" oder "Spongebob" - da sollte der Gast in jedem Falle etwas finden. Flammkuchen gibt es in 15 Variationen - von klassisch (9 Euro) über kölsch mit Blutwurst, Zwiebeln und Kartoffeln (12 Euro) bis hin zu einem mit Garnelen, Broccoli, Knoblauch sowie zwei Gambas (15 Euro). (Foto: imago images/Photocase)

Hier findet ihr Adresse und Öffnungszeiten

Sonstiges Außengastronomie, offene Küche, direkt am Rheingarten, Räume für private Feiern zu mieten