• Home
  • Mi, 27. Okt. 2021
  • Stadtplan
  • Verkehr
  • KoelnMail
  • Newsletter
koeln.de

Essen und Trinken in Köln

WICHTIGE INFO: Bitte informiert euch vor dem Besuch eines Restaurants, eines Biergartens, einer Bar oder eines anderen gastronomischen Betriebes über die dortigen Öffnungszeiten und individuelle betriebliche Regelungen.


Gut essen im Herzen Kölns

Die besten Restaurants in der Kölner Altstadt

Rund um Alter Markt und Heumarkt gibt es nicht nur kölsche Kneipen, man kann auch sehr gut essen; auch Speisen anderer als kölscher Küchen. Hier findet ihr eine Übersicht über die besten Restaurants in der Kölner Altstadt.
Brauerei zum Pfaffen

Kölsch auf römischen Fundamenten: Wer in der Brauerei zum Pfaffen sitzt, der atmet Kölner Geschichte ganz tief ein: Das Gebäude wurde im Jahre 1176 auf römischen Fundamenten erbaut. Nach wechselvoller Geschichte wurde das Haus 1973 saniert und dient seitdem als Brauereiausschsank. Aus dem Zapfhan läuft Bier aus dem Hause Päffgen. Im hiesigen Falle ist dies obergäriges Pfaffen-Bier, welches in einem winzigen Örtchen oberhalb des Sülztales zwischen Rösrath und Lohmar gebraut wird.

Die kleine Speisekarte ist zwar nicht auf die klassische Brauhauskost ausgerichtet, weist aber traditionelle rheinische Kost aus: Himmel un Äd fehlt ebensowenig wie rheinischer Sauerbraten - diese jedoch vom Ochsenbäckchen. Verschiedene Schnitzel und Flammkuchen ergänzen das Speisenangebot. Die Getränkeauswahl ist ebenso kleingehalten: außer Pfaffen-Bier gibt es einiges Antialkoholisches, wenige Weine sowie Spirituosen. Manchmal ist halt auch weniger mehr. (Foto: Helmut Löwe)

Hier findet ihr Adresse und Öffnungszeiten

Sonstiges Räume für private Feiern zu mieten