• Home
  • Mo, 9. Dez. 2019
  • Stadtplan
  • Verkehr
  • KoelnMail
  • Newsletter
  • DE | EN
koeln.de

Gut essen im Herzen Kölns

Die besten Restaurants in der Kölner Altstadt

Rund um Alter Markt und Heumarkt gibt es nicht nur kölsche Kneipen, man kann auch sehr gut essen; auch Speisen anderer als kölscher Küchen. Hier findet ihr eine Übersicht über die besten Restaurants in der Kölner Altstadt.
XII Apostel (italienisch)

Essen und schlafen: Umgeben von urig kölschen Lokalen befindet sich ein Italiener mit gehobener Küche, auf dessen Karte Speisen wie Rinderfilet mit gegrillten Scampis an Hummersauce (29,90 Euro) auftauchen. Keine Angst jedoch: Pizza aus dem Steinofen und Pasta für den nicht ganz so dicken Geldbeutel wie Penne all'arrabbiata (9,90 Euro) hat das XII Apostel auch zu bieten. Die Getränkekarte weist so manchen wohlschmeckenden Italiener aus, ein 2012er Barolo Vigna La Rosa für 139 Euro ist der teuerste Wein.

Ziemlich viele Spirituosen und einige hochwertige Grappas sind für den Abschluss eines sättigenden Mahles zu haben. Die Inneneinrichtung wird durch rote Farben dominiert, Kronleuchter hängen von den Decken. Im Innenhof sitzt man draußen entfernt vom Treiben auf dem Heumarkt. Und wer gleich nach dem Abendessen nur wenige Meter entfernt ins Bett fallen will, der reserviert sich ein Zimmer im dazugehörigen Hotel. (Foto: Helmut Löwe)

Hier findet ihr Adresse und Öffnungszeiten

Sonstiges Hotelbetrieb, Außengastronomie, wechselnde Wochenkarte, Mittagstisch, sonntags Brunch, Aktionsangebote