• Home
  • So, 27. Sep. 2020
  • Stadtplan
  • Verkehr
  • KoelnMail
  • Newsletter
  • DE | EN
koeln.de

Essen und Trinken in Köln

WICHTIGE INFO: Bitte informiert euch vor dem Besuch eines Restaurants, eines Biergartens, einer Bar oder eines anderen gastronomischen Betriebes über die dortigen Öffnungszeiten und individuelle betriebliche Regelungen.


9 Dinge, die man in Köln gegessen haben sollte

Himmel un Ääd

Hochdeutsch sprechende Menschen kennen das traditionelle kölsche Gericht "Himmel un Äd" wohl am ehesten unter dem Namen Himmel und Erde. In unterschiedlichen deutschen Regionen gibt es das Gericht aus Stampfkartoffeln (keinesfalls Püree!) vermischt mit Apfelstücken bereits seit dem 18. Jahrhundert.

Rezept "Himmel un Äd" fürs einfache Nachkochen

Seinen Namen erhielt es von der häufigen Bezeichnung "Erdapfel" für Kartoffel, also Äpfel aus der "Erde", und den Äpfeln an den Bäumen, also aus dem "Himmel". Die kölsche Variante machen kross gebratene Blutwurst und geröstete Zwiebeln aus, welche den Kartoffel-Apfel-Stampf herzhaft erweitern und die Speise ziemlich deftig machen. Ein idealer Kölschbierbegleiter! (Foto: Privatbrauerei Gaffel)