• Home
  • Mi, 18. Sep. 2019
  • Stadtplan
  • Verkehr
  • KoelnMail
  • Newsletter
  • DE | EN
koeln.de

Traditionsreiche Bildungsinstitution

Hochschule Fresenius

Foto: Hochschule Fresenius 

Die Hochschule Fresenius ist eine der größten privaten Fachhochschulen, deren Gründung in das 19. Jahrhundert zurückreicht. 1848 hat Carl Remigius Fresenius in Idstein das "Chemische Laboratorium Fresenius" errichtet, das sich seit der Gründung sowohl der Laborpraxis als auch der Ausbildung widmet. Im Jahr 1971 erhielt die Hochschule schließlich die staatliche Anerkennung als Fachhochschule in privater Trägerschaft.

Heute ist die Hochschule Fresenius an vielen Standorten vertreten: Neben Berlin, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Hamburg, Heidelberg, Idstein, Köln, München und Wiesbaden hat die Hochschule auch einen internationalen Standort in New York. An der traditionsreichen Bildungsinstitution sind mittlerweile mehr als 12.000 Studierende in medizinischen und wirtschaftlichen Bildungszweigen immatrikuliert. Als zukünftige Fach- und Führungskräfte können diese dann in den Bereichen Marketing, Medien oder Medizin und Gesundheit Fuß fassen.

Das Besondere der Hochschule Fresenius ist ihr wissenschaftliches Standbein, das neben der Ausbildung und Dienstleistung auch Forschung und Entwicklung unter einem Dach vereint. Studierende können je nach Lernfortschritt an den Forschungsprojekten teilnehmen. 

Die Hochschule Fresenius ist nicht nur in verschiedenen Städten deutschlandweit vertreten, sie ist auch international vernetzt. Der Auslandsstandort in New York ermöglicht Studenten beispielsweise internationale Auslandspraktika oder Sprachkurse. 

Studiengänge der Hochschule Fresenius

Am Standort Köln bietet die Hochschule berufsbegleitende Bachelorstudiengänge in den Fachgebieten "Wirtschaft & Medien" und "Gesundheit & Soziales". Dazu zählen unter anderem die Studiengänge Betriebswirtschaftslehre, Tourismus-, Hotel- und Eventmanagement, Physiotherapie und Ergotherapie. Wer sich für einen Masterabschluss neben dem Job interessiert, kann diesen an der Hochschule Fresenius in den Fachrichtungen Neurorehabilitation für Therapeuten oder Wirtschaftspsychologie erwerben.

Flexibles Online-Studium für Berufstätige

Ergänzend zu dem Angebot an Vollzeit- und berufsbegleitenden Studiengängen bietet die Hochschule Fresenius seit April 2016 ein Fernstudium an. Dabei handelt es sich um ein Online-Studium mit Bachelor- und Masterstudiengängen. Das Online-Studium ist für Berufstätige eine gute Alternative zum klassischen berufsbegleitenden Studium, da Studieninteressierte jederzeit mit dem Studium beginnen können und nicht an Vorlesungszeiten gebunden sind.

Das Studium wird auf einer Online-Lernplattform absolviert, die sich vor allem durch Interaktivität auszeichnet und einen Wissensaustausch mit Kommilitonen ermöglicht. Zusätzlich stehen den Studierenden Coaches zur persönlichen Betreuung zur Verfügung.

Neben dem Fernstudium bietet die Hochschule Fresenius auch Zertifikats-Weiterbildungen, unter anderem in dem Bereich Wirtschaftspsychologie, an.

Job in Köln finden: