19. – 21. Juli 2024

CSD-Straßenfest 2024

Teilnehmer am CSD-Straßenfest in Köln.
Foto: IMAGO/Chris Emil Janßen

Auf dem CSD-Straßenfest wird der Christopher Street Day 2024 vom 19. bis zum 21. Juli drei Tage lang in Köln gefeiert. Höhenpunkt ist dann die CSD-Parade am Sonntag. Die bunte Party vereint ausgefallene Auftritte, engagierte Reden und emotionale Momente.

Vier Bühnen, eine Chill-Out-Zone

Die Hauptbühne befindet sich auf der Südseite des Heumarkts. Dort finden die Eröffnung und die Schlussveranstaltung statt, es steigen politischen Diskussionen und Beiträge, außerdem finden hier viele nationale und internationale Künstler eine große Bühne. Dort findet am Freitag, dem 19. Juli, um 18 Uhr die offizielle Eröffnung des CSD-Straßenfestes durch den Colognepride e.V. statt.

Welche Straßen am CSD-Wochenende gesperrt sind

Auf der Politur-Bühne auf dem Alter Markt wird den Besuchern eine bunte Mischung aus Comedy, Performances, Talkrunden und Diskussionen mit Sitzmöglichkeiten geboten.

Das CSD-Straßenfest im Video

Dieser Inhalt wird mit Hilfe externer Anbieter angezeigt. Bitte stimmen Sie der Nutzung von Cookies für Präferenzen,Statistik und Marketing zu, um den Inhalt zu sehen.

Auf dem Günter-Wand-Platz, gleich neben dem Gürzenich, hat die Dance-Stage ihren Platz. Hier gibt es an allen drei Tagen elektronische Musik von Vocalhouse über Progressive und Electro bis hin zu treibenden Dance-Beats.

Darüber hinaus gibt es auf dem Elogiusplatz, dem Areal zwischen Pipinstraße und Augustinerstraße, den neuen ColognePrideBeach. Hier könnt ihr in der Chill-Out-Area entspannen und Live-Podcasts auf der Podcast-Stage zuhören.

Bühnenprogramm an allen drei Tagen

Freitag, 19. Juli, 18 – 23 Uhr

HeumarktAlter Markt
18:30 Uhr: Welcome to future 18:30 Uhr: Talk LGBTI+ Netzwerk Rhein-Ruhr
19:10 Uhr: Jugendchor St. Stephan19 Uhr: Privacy Please
19:50 Uhr: Foxee20 Uhr: God Meets Gays: Halleluja
20:20 Uhr: Planschemalöör20:30 Uhr: Kleinkunstbitches (Mixed Show)
20:50 Uhr: Cat Ballou21:50 Uhr: DARI & Band
21:40 Uhr Break free

Samstag, 20. Juli, 15 – 23 Uhr

HeumarktAlter Markt
17 Uhr: Lorenzo Amore15:10 Uhr: Dan Moses
17:40 Uhr: ANN KEY16 Uhr: Talkrunde: Frieden, Freiheit, Feministische Außenpolitik
18:10 Uhr: Lost Tapes16:30 Uhr: Sophie Atlas
19:30 Uhr: Daniel Johnson17 Uhr: Myriam Catharina
20:10 Uhr: JND17:40 Uhr: Talkrunde: Völklinger Kreis & Wirtschaftsweiber
20:50 Uhr: Der Cast von Moulin Rouge! Das Musical18:20 Uhr: Kulturschock (Mixed Show)
21 Uhr: OKE
21:30 Uhr: DJ Hendrixx
22:20 Uhr: Tokio Hotel

Sonntag, 21. Juli, 15:30 – 22 Uhr

HeumarktAlter Markt
15:30 Uhr: LiLA15:30 Uhr: Mimose
16:10 Uhr: MKSM16 Uhr: Talkrunde: Centrum Schwule Geschichte
18 Uhr: Leopold16:30 Uhr: Dennis Buss feat. Daniela
19 Uhr: Cassy Carrington17:10 Uhr: FRANZ LOSZT & APOLONIA
19:40 Uhr: Soffie18 Uhr: Talk: Sister Cities
20:20 Uhr: Nemo18:30 Uhr: Damiano Maiolini
20:30 Uhr: Ness19:10 Uhr: Miri Leonardo
21:10 Uhr: Orange Blue19:40 Uhr: Joel Spinello
20:20 Uhr: Saskia Leppin
21 Uhr: Goodbeats

INFO: Wegen der Fußball-EM 2024, die bis zum 14. Juli ausgetragen wird, findet der Kölner CSD mit Parade und CSD-Straßenfest nicht wie sonst üblich am ersten Juliwochenende statt, sondern wird nach hinten verschoben. Zum einen ist Köln Spielort der EM. Zum anderen werden die Flächen auf dem Kölner Heumarkt und Alter Markt für das EM-Kulturfest und Public Viewing genutzt. Aus diesem Grund hat man das CSD-Wochenende 2024 auf das dritte Wochenende im Juli verschoben. 

Das CSD-Straßenfest auf einen Blick

Altstadt rund um Alter Markt und Heumarkt (Stadtplan)
Fr 16 – 23 Uhr, Sa 12 23 Uhr, So 12 – 22 Uhr
Eintritt frei