• Home
  • So, 26. Mai. 2019
  • Stadtplan
  • Verkehr
  • KoelnMail
  • Newsletter
  • DE | EN
koeln.de

15.01. - 03.03.2019

Fatal Banal

Termin: 25.01. bis 03.03.2015
Tickets: ab 32 Euro
Ort: Bürgerzentrum Ehrenfeld

 

Eng geht’s her, wenn „Fatal banal“ zu seiner Karnevalssitzung ins Bürgerzentrum Ehrenfeld einlädt. Auch im 23. Jahr bringen das siebenköpfige Bühnenensemble und die Hausband um Lisa Spielmann den Saal wieder zum Dampfen. 

Geboten wird ein frecher Streifzug durch Politik und Alltag weltweit und im Schatten des Doms. Der Trend, nur noch in Whatsapp-Gruppen miteinander kommunizieren zu können, wird ebenso aufs Korn genommen wie die Sucht nach Selfies, die bei einer Beerdigung wichtiger ist als die Erinnerung an den Toten. Es wird verlorener Lebenszeit nachgetrauert: Warum dauert es an der Supermarkt-Kasse so lange und warum sind die Schlangen vor dem Frauen-WC länger als die vor dem Männer-Klo?

 

Ist die Frage des Kellners nach den Wünschen seiner Gäste unerlaubtes Sammeln persönlicher Daten? Beim Schrottwichteln der Politiker von Putin über Trump bis Macron (Merkel ist verhindert) will keiner die Demokratie haben – nur um Melania reißen sie sich. Der Bayrische Rundfunk sucht nach neuen Sendeformaten, um mit der Fake-News der AfD konkurrieren zu können – bringen soll’s etwa „Völkischer Bauer sucht Frau“.

Runnning Gag in diesem Jahr ist „Kölschman“ – Deutschlands erster Superheld und per Zufall während einer Taxifahrt zu seinem Job gekommen. Sein erstes Motto: „Ich mache nichts, aber ich könnte“ – so wie Kölns Stadtrat. Sein zweites: „Laufen lassen“ – wie OB Reker bei der Entscheidung über die Gestaltung der Ost-West-Achse. Und statt des Hambacher Forsts sollte man lieber Borussia Mönchengladbach verbaggern. Nunja.

In bewährter Manier liefert „Präsi“ Christoph Stubbe die bissigen Zwischenkommentare zum Zeitgeschehen und deutet AfD phonetisch als „Angst vor Demokratie“. Nicht fehlen darf natürlich Chantalls Mutter: Susanne Hermanns brilliert in diesem Jahr als Aushilfslehrerin in der Grundschule. Besonders stark Band-Chefin Spielmann mit mehreren Solo-Auftritten – ob als Grand Dame oder als Meerjungfrau, die sich mit Plastikmüll herum schlägt. Schließlich nimmt sie den Kölsch-Klassiker „Verdamp lang hair“ auf ihre Weise wörtlich. (Text: Jürgen Schön, Foto: Julia Vogel)

Weitere Infos zur Sitzung gibt es unter www.fatalbanal.de.

(zuletzt aktualisiert: 21. Januar 2019 - 11:14 Uhr)

Onlinespiele

spiele_bubbles_1200.jpg
Schieß Deine Bubbles auf mindestens zwei gleichfarbige Blasen und bring sie so zum Platzen.  Jetzt Bubbles spielen!
spiele_exchange_classic_1200.jpg
Bilde Reihen aus mindestens drei Steinen. Eine Kombi aus vier oder fünf Steinen ergibt mächtige Bonussteine!  Jetzt Exchange Classic spielen
spiele_mahjong-koelsch-foto_1200.jpg
Mahjong op kölsche Aat - können Sie alle Steine entfernen? Mit Dom, Rhein, Karneval und Halver Hahn.  Mahjong spielen