• Home
  • Do, 1. Okt. 2020
  • Stadtplan
  • Verkehr
  • KoelnMail
  • Newsletter
  • DE | EN
koeln.de

Freilichtmuseum

Archäologischer Park Xanten

Auf dem Gelände der einstigen Römerstadt Colonia Ulpia Traiana lädt Deutschlands größtes archäologisches Freilichtmuseum zu einem spannenden Ausflug in die Geschichte ein.

Rund vierhundert Jahre lang war Xanten einer der bedeutendsten römischen Orte in Germanien. Die Überreste gibt es im LVR-Park zu "erleben": Im weitläufigen Grün des Parks vermitteln Hafentempel und das Amphitheater, die Stadtmauer, Wohnhäuser und Badeanlagen einen lebendigen Eindruck vom römischen Alltag.

Im römischen Spielehaus können hier große und kleine Spielkinder die schönsten Brett- und Geschicklichkeitsspiele der Römer entdecken: Ganz nach Gusto können Jung und Alt mit den antiken Vorläufern von kniffligen Brettspielen wie Mühle und Backgammon ihre grauen Zellen trainieren oder bei Wurfspielen wie dem Deltaspiel und dem Amphorenwurfspiel ihre Geschicklichkeit testen.

Für Kinder bietet der Park darüber hinaus einen großen Wasserspielplatz, auf dem die Kleinen nach Herzenslust mit Kanälen, Pumpen, Schleusen und der Archimedischen Schraube experimentieren können. Ganz nebenbei lernt man dabei auch so manche Elemente der römischen Wasserbautechnik kennen. Wer danach noch Energie für große Sprünge hat, kann sich auf das riesige Hüpfkissen wagen.

Bildergalerie

Die Römischen Wochenenden von Mai bis September sind besonders für Familien interessant. Samstags und sonntags von 11 bis 17 Uhr gibt es hier lebendige Archäologie zum Zuschauen und Mitmachen: Schuster und Knochenschnitzer führen ihr Handwerk vor. An ihren Werkbänken nehmen vor allem die jungen Gäste gerne Platz, um mit eigenen Händen Souvenirs anzufertigen. Daneben zeigen Schmiede, Legionäre, Köche und andere römische Akteure ständig Neues aus der Antike. 

Das dazugehörige Römermuseum zeigt darüber hinaus über 2.500 Exponate. Unter den gezeigten Funden beeindrucken besonders die Überreste eines römischen Schiffes, das in zwölf Metern Höhe frei schwebend im Raum hängt. An ausgesuchten Punkten der Ausstellung gibt es besondere Hinguck- und Mitmach-Angebote für Kinder.

Für den Hunger zwischendurch bietet das römische Restaurant im Park Gaumenfreuden nach originalen antiken Rezepten.

Corona-Update: Einige Bereiche sind aufgrund der Sicherheits- und Hyginevorschriften derzeit geschlossen. Dazu zählen das Spielehaus innen, einige Spielplätze sowie die Pavillions im Park. In einigen Bereichen gilt die Mund-Nasen-Schutz-Pflicht. Der Eintritt in den APX beträgt bis auf Weiteres pauschal 5 Euro für alle erwachsenen Personen. Kinder frei!

Eintritt: Erw. 5 Euro, Kinder frei
Öffnungszeiten: Dienstags bis sonntags 11 bis 17 Uhr, nicht am 24., 25., 31.12., montags geschlossen
Adresse:
Am Rheintor, 46509 Xanten (www.apx.lvr.de)
Fahrzeit ab Köln:
ca. 1:15 Std. mit dem Pkw

Weitere Freizeittipps für Kinder und Familien