• Home
  • Do, 23. Sep. 2021
  • Stadtplan
  • Verkehr
  • KoelnMail
  • Newsletter
koeln.de

Essen und Trinken in Köln

WICHTIGE INFO: Bitte informiert euch vor dem Besuch eines Restaurants, eines Biergartens, einer Bar oder eines anderen gastronomischen Betriebes über die dortigen Öffnungszeiten und individuelle betriebliche Regelungen.


Gut essen in den besten Restaurants in Köln-Ehrenfeld

Weinlokal Secco (international)

Rechts und links der Venloer Straße gibt es viele kleine und feine Restaurants, in denen man auf der Suche nach leckeren Speisen unterschiedlicher Küchen fündig wird und in denen man sehr gut essen kann. Dies sind die besten Restaurants in Köln-Ehrenfeld.

Wein mit preiswertem Menü: Der gemeinhin als alternativ durchgehende Stadtteil Ehrenfeld ist womöglich bei vielen nicht auf der Kölner Weinlokallandkarte. Das Secco könnte daran jedoch einiges ändern. Nicht von der Einrichtung her, die geht in ihrer bunt zsammengewürfelten Einfachheit durchaus als Retrochic oder Vintage durch. Doch Speisen und Getränke sind weder Retro noch Vintage. Eine große Anzahl offener Weine aus Deutschland und dem Weineuropa wie Italien oder Frankreich stehen auf der Karte.

Salate wie der mit Schafskäse und Oliven (7,20 Euro) und andere gesunde Gerichte wie Kartoffel-Spinatpuffer mit Kräuterquark und Salat (6,50 Euro) beherrschen die Karte. Hähnchengeschnetzeltes, Lammbulette oder paniertes Schnitzel erfreuen Fleischesser. Das dreigängige Mittagsmenü (Salat, Hauptgericht, Dessert) ist mit 8,40 Euro sehr preiswert. Im Sommer erweist sich die Außengastronomie im begrünten Innenhof als Volltreffer. (Foto: IMAGO/Westend61)

Hier findet ihr Adresse und Öffnungszeiten

Sonstiges Außengastronomie im Innenhof, Mittagstisch