• Home
  • Mi, 23. Jan. 2019
  • Stadtplan
  • Verkehr
  • KoelnMail
  • Newsletter
  • DE | EN
koeln.de

Beliebter Treffpunkt

Die Kreuzblume vor dem Kölner Dom

Sie wird von Kölnern geliebt und von Touristen bestaunt: Die "Kreuzblume" vor dem Dom. Vor der Westfassade des Kölner Doms, dem heutigen Haupteingang, ist sie einer der beliebtesten Treffpunkte in der Domstadt.

Sie ist ein Modell der Domturmspitzen, etwa 10 Meter hoch und besteht aus dunkelgrauem Beton. Das Modell zeigt die ungeheuren Dimensionen der Kathedrale. Es befinden sich Metallschilder mit Erklärungen zum Objekt darauf.

Markant und nicht zu übersehen thront sie direkt neben dem Taubenbrunnen, den Ewald Matare als ersten Nachkriegsbrunnen 1953 geschaffen hat. Ursprünglich sollte sie nur für kurze Zeit auf dem kleinen Kardinal-Höffner-Platz vor dem Domforum stehen.

Zahlreiche Führungen beginnen an der Kreuzblume.

Zur Übersichtsseite Kölner Dom 

Weitere Sehenswürdigkeiten