• Home
  • So, 29. Mär. 2020
  • Stadtplan
  • Verkehr
  • KoelnMail
  • Newsletter
  • DE | EN
koeln.de

Nachrichten aus Köln

 

blaulicht_imago56889803_jochen-tack_1200.jpg
Raserunfall in Köln: Am Samstagnachmittag lieferten sich vier VW Golf auf dem Zubringer zur A 57 in Ehrenfeld ein verbotenes Rennes. Dabei prallten zwei Fahrzeuge zusammen.  mehr
herzdom.jpg
Das Coronavirus wirbelt unseren Alltag mächtig durcheinander. Mit Ideen wie Liefer- und Take-Away-Services oder Videochats versuchen Gastronomen, Händler und Dienstleister in Köln, diese Zeit wirtschaftlich zu überstehen. Helft ihnen und nutzt ihre tollen Angebote - denn #köllehältzesamme!  mehr
imago70095705h_Thilo_Schmuelgen_1200x630.jpg
Der Coronavirus zwingt das Kölner Nachtleben zum Stillstand: Statt in Clubs zu tanzen und feiern, verbringen die Kölner ihre Abende zu Hause. Köln will seine Clubszene nun mit einer Nothilfe durch die Corona-Krise bringen.  mehr
koeln-sportathome.jpg
Das Sportamt der Stadt Köln bietet täglich ein kostenloses Online-Sportprogramm, das wir euch auf koeln.de zeigen. Mit den 20-minütigen Trainigs haltet ihr euch ohne Gym fit!  mehr
LMS-IMG_3710.jpg
Bei der zweiten "Cyber-Talk"-Ausgabe vom Köln-Format Loss mer schwade ließ sich bestens von der derzeitigen Tristesse ablenken. Denn die kölsche Runde um Marita Köllner, Gabi Elabor, Gotti Kalenberg und Prinz Christian II. sorgte für Unterhaltung pur - trotz des Ernstes der Lage.   mehr
henriette-reker-imago91975885h.horizontal.jpg
Kölns Oberbürgermeisterin Henriette Reker kann die häusliche Quarantäne verlassen und wieder im Rathaus arbeiten.  mehr
polizeibussgeld.jpg
Die Landesregierung NRW will in der Coronakrise mit aller Härte gegen "Unvernünftige" vorgehen. Eine Nichteinhaltung von Verboten wird mit einer Freiheitsstrafe oder Bußgeldern zwischen 200 und 25.000 Euro geahndet.    mehr
Wertsoff_Center_Symbolbild_imago71772653h_1200x631.jpg
Viele Kölner nutzen die freie Zeit, um ihre Wohnung zu entrümpeln. Die AWB bitten darum, nur in Ausnahmefällen zum Wertstoff-Center zu kommen, da der vorgeschriebene Mindestabstand sonst nicht eingehalten werden kann. Das Wertstoff-Center in Gremberghoven ist deshalb bereits geschlossen.  mehr
verkaeuferin_imago98061039_hans-lucas_1200.jpg
Für viele ist Homeoffice während der Coronakrise eine Alternative. Andere haben diese nicht: Verkäufer, Handwerker, Busfahrer, Polizisten, Ärzte und viele mehr halten Köln an vorderster Front am Laufen.  mehr
arzt_imago97853666_max-stein_1200.jpg
Patienten schenken einem Kölner Arzt Desinfektionsmittel und halten so den Praxisbetrieb in der Coronakrise aufrecht.  mehr
imago95928787m.jpg
Vor dem Hintergrund der Corona-Krise erhalten Bürger dieser Tage vermehrt gefälschte E-Mails. Cyberkiminielle nutzen die allgemeine Verunsicherung aus, um persönliche Daten abzugreifen.  mehr
Corona-Krise_Koeln_imago98372136h_1200x643.jpg
Corona-Maßnahmen in Köln

Was aktuell erlaubt ist und was nicht

Zur Eindämmung der Coronavirus-Pandemie wurden eine Reihe von Maßnahmen getroffen, die unser alltägliches Leben beeinflussen. Wir sagen euch, was aktuell in Köln erlaubt ist und was nicht.  mehr
rhingonew.jpg

Ab sofort können Kölner, die in der Coronakrise unermüdlich für die Gesellschaft im Einsatz sind, für ihren Arbeitsweg den Elektroroller Rhingo gratis nutzen. Die Rheinenergie möchte sich so bei unseren Kölner Alltagshelden bedanken.

 mehr
Tatort_Niemals_ohne_mich-1200.jpg
Mord an einer Jugendamt-Mitarbeiterin

Sonntag gibt es einen neuen Köln-Tatort

Ein Grund mehr, am Sonntagabend zuhause zu bleiben: Um 20:15 Uhr kommt ein neuer Köln-Tatort mit den Kommissaren Ballauf und Schenk..  mehr
corona-verbot_imago98236620_horst-rudel_1200.jpg
Die Stadt Köln geht in der Corona-Krise nun streng gegen Ansammlungen vor: Treffen von mehr als zwei Personen sind in der Öffentlichkeit untersagt. Das Ordnungsamt schreitet ein, bei Missachtung droht Bußgeld.  mehr