• Home
  • Sa, 18. Jan. 2020
  • Stadtplan
  • Verkehr
  • KoelnMail
  • Newsletter
  • DE | EN
koeln.de

Toben bei Regen

Unsere 6 liebsten Indoor-Spielplätze in Köln und Umgebung

Damit die Pänz auch an grauen Tagen ihre Freizeit genießen können, gibt es viele Möglichkeiten, drinnen aktiv zu werden: zum Beispiel Indoor-Spielplätze. Von Kletterwand bis Trampolin ist hier alles zu finden. Wir stellen euch die spannendsten Spielplätze in der Region vor.
Bubenheimer Spieleland

Eine 16er-Trampolinanalage, zwei Gokart-Bahnen, ein Kletterirrgarten und ein großer Sandspielplatz - das Bubenheimer Spieleland hat einiges zu bieten. Auf 3.800 Quadratmetern können sich die Pänz in dem Indoor-Spielspaß austoben.

Die jüngsten Besucher bis sechs Jahren können außerdem im eigens für sie reservierten Spielspeicher die Welt entdecken. Auf die Schulkinder warten ebenfalls altersgerechte Abenteuer in einem Spielparadis. Bei schönem Wetter lockt das große Außengelände mit Abenteuerspielplatz, Wasserspielplatz, Kletterpark, Maislabyrinth und Adventure-Golf. (Foto: Bubenheimer Spieleland)

Unsere 6 liebsten Indoor-Spielplätze

  1. Bubenheimer Spieleland (bei Düren)
  2. HopLop (Pulheim)
  3. JUMP House (Köln-Ossendorf)
  4. Krewelshof (Lohmar)
  5. Odysseum (Köln-Kalk)
  6. Pippolino Kinderspielpark (Kerpen)