• Home
  • Do, 23. Sep. 2021
  • Stadtplan
  • Verkehr
  • KoelnMail
  • Newsletter
koeln.de

Essen und Trinken in Köln

WICHTIGE INFO: Bitte informiert euch vor dem Besuch eines Restaurants, eines Biergartens, einer Bar oder eines anderen gastronomischen Betriebes über die dortigen Öffnungszeiten und individuelle betriebliche Regelungen.


Die besten Lokale mit kölscher und rheinischer Küche

Haus Schwan

Traditionsgststätte mit Hotel: Das, was das Haus Scholzen für den Stadtteil Ehrenfeld ist, ist das Haus Schwan für Lindenthal: eine alteingesessene und beliebte Traditionsgaststätte. Das Credo "Futtern wie bei Muttern" beschreibt das Essen im Haus Schwan, in dem es deftige Klassiker, Traditionsküche und saisonale Speisen gibt. So stehen hausgemachte Schweinesülze  (10,90 Euro) oder Schnitzel Wiener Art (13,80 Euro) und Gulaschsuppe (6,50 Euro) ebenso auf der Speisekarte wie Ziegenkäse in Brikteig mit Thymianhonig (14,50 Euro).

Im Spätherbst und Winter gibt es traditionelles Gänseessen (24,80) sowie Wildgerichte. Hausgemachte Reibekuchen gibt es - anders als sonst meist üblich - nicht nur einmal pro Woche, sondern jeden Tag (ab 8,80 Euro). Wer es gerne kurz und knapp haben möchte, greift an der Theke auf Mettbrötchen und kölsch zurück. Nicht nur zum Essen kommen die Gäste ins Haus Schwan: Im Keller befindet sich eine Kegelbahn, und zu Karneval geht die Post ab! Wie gut, dass man im Hotel "Haus Schwan" im Gebäude übernachten kann. (Foto: Bilderbuch Köln / www.bilderbuch-koeln,de)

Hier findet ihr Adresse und Öffnungszeiten

Sonstiges Hotelbetrieb, wechselnde Tageskarte, Mittagstisch, Kegelbahn