• Home
  • Do, 23. Sep. 2021
  • Stadtplan
  • Verkehr
  • KoelnMail
  • Newsletter
koeln.de

Essen und Trinken in Köln

WICHTIGE INFO: Bitte informiert euch vor dem Besuch eines Restaurants, eines Biergartens, einer Bar oder eines anderen gastronomischen Betriebes über die dortigen Öffnungszeiten und individuelle betriebliche Regelungen.


Die besten Lokale mit kölscher und rheinischer Küche

Gaffel im Marienbild

Kölsch mit Nonnenfürzchen: Auf halbem Wege zwischen Aachener Weiher und Rheinenergie-Stadion liegt an der Aachener Straße das Gaffel am Marienbild. Seit 300 jahren existiert das Gebäude, das schon viele Wirte aufnahm. Blank gescheuerte Tische, urige Atmosphäre und die deftige Speisen mit deutlicher rheinischer Ausrichtung machen heutzutage klar: hier ist Brauhausatmosphäre angesagt. Und das merkt man nicht erst wenn man die "Foderkaat" (Kölsch für Speisekarte) in der Hand hält.

Mehr über die Historie des Gaffel im Marienbild

Speisen globaler Herkunft such man hier vergebens, deftige kölsche Brauhausküche in hoher Qualität ist angesagt. Der Titel "Restaurant des Jahres 2016 in der Kategorie "Deutsche Küche'" zeugt davon. Himmel un Äd kostet 12,90 Euro, das Brauhauskotelett mit Schmorzwiebeln, Speckbohnen und Bratkartoffeln gibt es für 16,90 Euro. Und den echt kölschen Abschluss des Essens macht man mit einem "Nonnenfürzchen" für 9,90 Euro. (Foto: Valery Kloubert)

Hier findet ihr Adresse und Öffnungszeiten

Sonstiges Mittagstisch, Biergarten, Räumlichkeiten für private Feiern zu mieten, Sonderkarten je nach Jahreszeit