• Home
  • Do, 28. Jan. 2021
  • Stadtplan
  • Verkehr
  • KoelnMail
  • Newsletter
  • DE | EN
koeln.de

Verkehr in Köln zur Weihnachtszeit

2020 ist alles anders - auch der Weihnachtseinkauf. Doch auch wenn die großen Weihnachtsmärkte in der City Corona-bedingt ausfallen und der Andrang nicht ganz so groß ist wie in den vergangenen Jahren, kommen trotzdem viele Menschen zum Adventsbummel in die Innenstadt. Wir sagen euch, wie ihr einigermaßen gelassen in die Stadt rein- und später wieder herauskommt.
Weihnachtsverkehr: Parken in der Innenstadt

Insgesamt bieten Kölns Parkhäuser über 22.000 Stellplätze. In den letzten Jahren waren die Parkhäuser in der Innenstadt meist ab 11 Uhr voll. Auch wenn es in desem Jahr Corona-bedingt nicht ganz so voll sein mag, empfiehlt es sich doch, den Wagen etwas außerhalb, etwa am Kaiser-Wilhelm-Ring oder im Mediapark abzustellen: Hier waren in den letzten Jahren auch später noch Plätze frei. Von hier aus geht es dann zu Fuß weiter in die Innenstadt. Auch von den Parkhäusern der Lanxess-Arena und Köln-Arcaden aus ist die City gut mit der Stadtbahn erreichbar. (Foto: imago images/Chromorange)

Parkhäuser in Köln in der Übersicht

Anders als in den letzten Jahren können die Nutzer der Parkhäuser Lanxess-Arena und Kaiser-Wilhelm-Ring an den Adventssamstagen nicht den öffentlichen Nahverkehr in Köln mit maximal fünf Personen ohne zusätzlichen Fahrausweis nutzen. Die Parktickets der genannten Parkhäuser gelten 2020 nicht als Tagesticket für 5 Personen im Kölner Stadtgebiet.