• Home
  • Mo, 9. Dez. 2019
  • Stadtplan
  • Verkehr
  • KoelnMail
  • Newsletter
  • DE | EN
koeln.de

Sighseeing, Kultur und Shopping

Köln in einem Tag

Wer nur einen Tag für die aufregende Millionenstadt am Rhein übrig hat, sollte sich auf ein strammes Programm einstellen – schließlich hat Köln viel zu bieten. Wir schlagen euch eine Rundtour vor, die ihr bequem zu Fuß laufen könnt. Wenn euch nur wenig Zeit zur Verfügung steht, könnt ihr natürlich die eine oder andere Station ausfallen lassen.
Der Kölner Dom

Wir starten unsere Tour am weithin sichtbaren Wahrzeichen der Stadt, dem Kölner Dom. Über den gibt es viele Fakten zu wissen - zum Beispiel, dass er vier Jahre lang das höchste Gebäude der Welt war, dass mehr als 600 Jahre an ihm gebaut wurde oder dass seine Westfassade die größte Kirchenfassade ist, die jemals gebaut wurde.

Hauptattraktion in seinem Inneren ist der Dreikönigenschrein aus dem 13. Jahrhundert, in dem angeblich die Gebeine der Heiligen Drei Könige liegen. Einen Blick wert ist auf jeden Fall auch das 2007 von dem Maler Gerhard Richter gestaltete "Richter-Fenster" im Südquerhaus, das bei Sonnenschein wundervolle Farbmuster im Dom erzeugt. Wunderschön, aber auch anstrengend und zeitaufwendig ist die Besteigung des Südturms, bei der 533 Stufen erklommen werden müssen. Oben angekommen, werdet ihr mit einem wunderbaren Blick über Köln und den Rhein belohnt. Einen ähnlich guten Blick gibt es übrigens auch bei einer Führung über das Dach des Kölner Doms, die allerdings meist schon lange im Voraus ausgebucht ist.

Mehr zum Kölner Dom erfahren