• Home
  • Fr, 15. Nov. 2019
  • Stadtplan
  • Verkehr
  • KoelnMail
  • Newsletter
  • DE | EN
koeln.de

Verletzte nach der Fußballbegegnung 1. FC Köln und Hoffenheim-Nachtrag / Korrektur

Köln (ots) - Nachtrag zur Pressemeldung vom 8. November, Ziffer 6

Nach inzwischen durchgeführten Befragungen weicht der nun bekannte Geschehensablauf auf dem Parkplatz P 4 nach der Fußballbegegnung von den Schilderungen in der dazu verfassten Pressemitteilung ab.

Unverändert bleibt, dass die Polizei unmittelbar nach Spielende mehrere Mitteilungen über Vermummte auf dem Parkplatz erhielt. Vor Ort trafen unmittelbar entsandte Einsatzkräfte die gemeldeten Vermummten nicht an, dafür jedoch vier verletzte Personen. Dabei handelte es sich um Anfänger beider Fußballclubs. Nach derzeitigen Erkenntnissen war zwischen ihnen ein verbaler Streit eskaliert und hatte in einer handfesten Auseinandersetzung mit einem Schwerverletzten und drei Leichtverletzten geendet. Diesbezügliche Ermittlungen dauern an. (kk)


(2019-11-09T13:53:23+0100)

(Erstellt am 9. November 2019 - 13:53 Uhr; aktualisiert 9. November 2019 - 14:03 Uhr)

Onlinespiele

spiele_bubbles_1200.jpg
Schieß Deine Bubbles auf mindestens zwei gleichfarbige Blasen und bring sie so zum Platzen.  Jetzt Bubbles spielen!
spiele_exchange_classic_1200.jpg
Bilde Reihen aus mindestens drei Steinen. Eine Kombi aus vier oder fünf Steinen ergibt mächtige Bonussteine!  Jetzt Exchange Classic spielen
spiele_mahjong-koelsch-foto_1200.jpg
Mahjong op kölsche Aat - können Sie alle Steine entfernen? Mit Dom, Rhein, Karneval und Halver Hahn.  Mahjong spielen