• Home
  • Mo, 9. Dez. 2019
  • Stadtplan
  • Verkehr
  • KoelnMail
  • Newsletter
  • DE | EN
koeln.de

Ohne Fahrerlaubnis vor Polizeiwache abgefahren

Köln (ots) - Eine Geldstrafe wegen Fahrens ohne gültige Fahrerlaubnis auf der Polizeiwache Weiden zu bezahlen, um einer Haftstrafe zu entgehen war eine "gute Idee" eines Kölner (54). Sich anschließend ans Steuer eines Mietwagens zu setzen und loszufahren eher nicht.

Nachdem der 54-Jährige seine Geldstrafe bezahlt hatte, setzte er sich vor den Augen der Beamten in einen Volvo und fuhr los. Polizisten stoppten die Fahrt des Mannes wenig später gegen 16 Uhr auf der Moltkestraße in Lövenich. Seinen restlichen Heimweg trat er zu Fuß an. Er muss sich nun ein weiteres Mal in einem Verfahren, wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis verantworten. (mw)


(2019-11-27T13:30:36+0100)

(Erstellt am 27. November 2019 - 13:30 Uhr; aktualisiert 27. November 2019 - 14:03 Uhr)

Onlinespiele

spiele_bubbles_1200.jpg
Schieß Deine Bubbles auf mindestens zwei gleichfarbige Blasen und bring sie so zum Platzen.  Jetzt Bubbles spielen!
spiele_exchange_classic_1200.jpg
Bilde Reihen aus mindestens drei Steinen. Eine Kombi aus vier oder fünf Steinen ergibt mächtige Bonussteine!  Jetzt Exchange Classic spielen
spiele_mahjong-koelsch-foto_1200.jpg
Mahjong op kölsche Aat - können Sie alle Steine entfernen? Mit Dom, Rhein, Karneval und Halver Hahn.  Mahjong spielen