• Home
  • Mo, 16. Mai. 2022
  • Stadtplan
  • Verkehr
  • KoelnMail
  • Newsletter
koeln.de

Öffentlichkeitsfahndung nach Raubüberfall mit Schusswaffe

Köln (ots) -

Nachtrag zur Pressemeldung vom 10. März, Ziffer 4

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12415/5167633

Mit Lichtbildern aus einer Überwachungskamera fahndet die Polizei nach einem 1,65 Meter großen und etwa 20 Jahre alten Mann, der versucht haben soll am Mittwochabend (9. März) einen Supermarkt auf der Barbarastraße überfallen zu haben. Gegen 21 Uhr soll er die Kassiererin (56) mit einer Schusswaffe bedroht und zur Herausgabe von Geld gezwungen haben. Als sie die Herausgabe verweigerte, flüchtete er ohne Beute in Richtung Boltensternstraße.

Lichtbilder des Tatverdächtigen sind unter folgendem Link einsehbar:

https://url.nrw/118

Hinweise zu dem Tatverdächtigen nimmt das Kriminalkommissariat 14 unter der Telefonnummer 0221 229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de entgegen. (jk/al)


(2022-05-06T15:06:14)

(Erstellt am 6. Mai 2022 - 15:06 Uhr; aktualisiert 6. Mai 2022 - 15:48 Uhr)

Onlinespiele

spiele_mahjong-koelsch-foto_1200.jpg
Mahjong op kölsche Aat - könnt ihr alle Steine entfernen? Mit Dom, Rhein, Karneval und Halver Hahn.  Mahjong spielen
spiele_exchange_1200.jpg
Bilde Reihen aus mindestens drei Steinen. Kombiniere Steine, erhalte Bonussteine! Schalte in der Level-Auswahl "Endlosspiel" ein: das entspricht der "Exchange-Classic"-Variante.  Jetzt Exchange Challenge spielen
spiele_bubblesnew_1200.jpg
Schieß Deine Bubbles auf mindestens zwei gleichfarbige Blasen und bring sie so zum Platzen.  Jetzt Bubbles spielen!