• Home
  • So, 29. Mär. 2020
  • Stadtplan
  • Verkehr
  • KoelnMail
  • Newsletter
  • DE | EN
koeln.de

Nach Schussabgabe in Vingst - gesuchter Tatverdächtiger stellt sich

Köln (ots) - Nachtrag zur Pressemitteilung vom 20. März, Ziffer 4 (https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12415/4553387)

Staatsanwaltschaft Köln und Polizei Köln geben bekannt:

Am Samstagnachmittag (21. März) hat sich der mutmaßliche Schütze (28) in Begleitung seines Anwalts bei den Beamten der Mordkommission gestellt. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft hat ein Richter Haftbefehl gegen den 28-jährigen Mann wegen versuchten Totschlags erlassen. Er ist dringend verdächtig, am Freitagnachmittag (20. März) vor einem Friseursalon in der Burgstraße gegen 15 Uhr mehrere Schüsse auf einen Geschädigten (22) abgegeben zu haben, der jedoch nicht getroffen wurde. Der Verdächtige schweigt zu den Vorwürfen. Die Hintergründe der Tat sind weiterhin unklar. Ebenso wie die Frage, ob sich weitere Beteiligte gegebenenfalls einer Beihilfe strafbar gemacht haben könnten. (mw)


(2020-03-23T13:20:51+0100)

(Erstellt am 23. März 2020 - 13:20 Uhr; aktualisiert 23. März 2020 - 13:33 Uhr)

Onlinespiele

spiele_bubbles_1200.jpg
Schieß Deine Bubbles auf mindestens zwei gleichfarbige Blasen und bring sie so zum Platzen.  Jetzt Bubbles spielen!
spiele_exchange_classic_1200.jpg
Bilde Reihen aus mindestens drei Steinen. Eine Kombi aus vier oder fünf Steinen ergibt mächtige Bonussteine!  Jetzt Exchange Classic spielen
spiele_mahjong-koelsch-foto_1200.jpg
Mahjong op kölsche Aat - können Sie alle Steine entfernen? Mit Dom, Rhein, Karneval und Halver Hahn.  Mahjong spielen