• Home
  • So, 23. Feb. 2020
  • Stadtplan
  • Verkehr
  • KoelnMail
  • Newsletter
  • DE | EN
koeln.de

Großeinsatz an Kölner Schulzentrum

Köln (ots) - Ein Amok-Fehlalarm in einer Gesamtschule im Stadtteil Mülheim hat am Freitagvormittag (24. Januar) einen Großeinsatz von Polizei und Feuerwehr ausgelöst. Spezialeinheiten und Einsatzkräfte der Polizei Köln durchsuchten das Schulzentrum Klassenzimmer für Klassenzimmer und begleiteten die Schülerinnen und Schüler durch gesicherte Bereiche aus dem Gebäude. An der Sammelstelle am Kongresscenter der Koelnmesse übergaben sie die Schülerinnen und Schüler ihren Eltern. Die Feuerwehr versorgte vier Kinder vorsorglich, ein Transport ins Krankenhaus war nicht erforderlich. Zu Einsatzende stand fest, dass zu keiner Zeit eine tatsächliche Bedrohungssituation vorgelegen hatte. Der Grund der Alarmauslösung in der Schule ist Gegenstand eingeleiteter Ermittlungen.

Gegen 10.15 Uhr hatte eine Lehrkraft über den Polizeinotruf den akustischen Amokalarm in dem Schulzentrum auf der Ferdinandstraße gemeldet. Polizisten hatten daraufhin auf Grundlage der mit Schulen vereinbarten Einsatzkonzepte bei Amokalarm das Gebäude durchsucht. Seelsorger und Einsatzkräfte der Psychosozialen Unterstützung waren ebenfalls vor Ort und kümmerten sich um Kinder und deren Eltern. Die Durchsuchungsmaßnahmen waren gegen 13 Uhr beendet. (mw, he, de)


(2020-01-24T15:27:57+0100)

(Erstellt am 24. Januar 2020 - 15:27 Uhr; aktualisiert 24. Januar 2020 - 16:03 Uhr)

Onlinespiele

spiele_bubbles_1200.jpg
Schieß Deine Bubbles auf mindestens zwei gleichfarbige Blasen und bring sie so zum Platzen.  Jetzt Bubbles spielen!
spiele_exchange_classic_1200.jpg
Bilde Reihen aus mindestens drei Steinen. Eine Kombi aus vier oder fünf Steinen ergibt mächtige Bonussteine!  Jetzt Exchange Classic spielen
spiele_mahjong-koelsch-foto_1200.jpg
Mahjong op kölsche Aat - können Sie alle Steine entfernen? Mit Dom, Rhein, Karneval und Halver Hahn.  Mahjong spielen