• Home
  • Mo, 9. Dez. 2019
  • Stadtplan
  • Verkehr
  • KoelnMail
  • Newsletter
  • DE | EN
koeln.de

Exhibitionist vor dem Kölner Dom festgenommen - Dringende Zeugensuche

Köln (ots) - Am Mittwochabend (27. November) haben Beamte der Bundespolizei und der Polizei Köln einen nackten Mann vor dem Kölner Dom unter erheblichen Widerstand vorläufig festgenommen. Aufzeichnungen der polizeilichen Videobeobachtung zufolge war der 28-jährige Mann gegen 18.20 Uhr mit nackten Oberkörper vom Weihnachtsmarkt auf dem Roncalliplatz über die Domplatte in Richtung Hauptbahnhof gegangen. Vor dem dortigen Treppenabgang hatte er sich dann komplett entblößt und Passanten sein nacktes Glied entgegengehalten. Als Beamte der Bundespolizei den Exhibitionisten ohne festen Wohnsitz in Deutschland ansprachen, schrie er die Polizisten an, schlug um sich und bespuckte die Polizisten, die dem Nackten schließlich Handschellen anlegten.

Die Polizei Köln sucht dringend Zeugen und Opfer der belästigenden Handlungen des 28-Jährigen. Das Kriminalkommissariat 12 nimmt Hinweise umgehend unter der Telefonnummer 0221 229-0 und per E-Mail an kk12.koeln@polizei.nrw.de entgegen. (as)


(2019-11-28T09:16:41+0100)

(Erstellt am 28. November 2019 - 9:16 Uhr; aktualisiert 28. November 2019 - 9:33 Uhr)

Onlinespiele

spiele_bubbles_1200.jpg
Schieß Deine Bubbles auf mindestens zwei gleichfarbige Blasen und bring sie so zum Platzen.  Jetzt Bubbles spielen!
spiele_exchange_classic_1200.jpg
Bilde Reihen aus mindestens drei Steinen. Eine Kombi aus vier oder fünf Steinen ergibt mächtige Bonussteine!  Jetzt Exchange Classic spielen
spiele_mahjong-koelsch-foto_1200.jpg
Mahjong op kölsche Aat - können Sie alle Steine entfernen? Mit Dom, Rhein, Karneval und Halver Hahn.  Mahjong spielen