• Home
  • Mo, 15. Aug. 2022
  • Stadtplan
  • Verkehr
  • KoelnMail
  • Newsletter
koeln.de

Termine und Sammelstellen

Wann und wo ihr euren Weihnachtsbaum loswerdet

Weihnachtsbäume holt die Müllabfuhr ab dem 3. Januar 2022 an den Abfuhrterminen der Restmüll- oder Biotonne ab. Alternativ können jene zu den Wertstoff-Centern oder Sammelstellen gebracht werden. Hier findet ihr alle Sammelstellen.
So werdet ihr den Weihnachtsbaum in Köln wieder los

 

Während der Weihnachtsfeiertage stand er geschmückt und durch Kerzenschein erhellt in den Wohnzimmern der wohl meisten Deutschen: der Weihnachtsbaum. Doch bald schon fängt die Blau- oder Nordmanntanne an zu nadeln und man muss sie wieder loswerden.

Aber das Naturprodukt will korrekt entsorgt werden: in Köln von den Abfallwirtschafts-Betrieben (AWB). Wer ökologisch denkt, gibt Weihnachtsbäume ohne Lametta oder anderen Baumschmuck bei den Wertstoff-Centern oder an den Sammelstellen ab. Diese können dann kompostiert werden. (Symbolfoto: imago images / Steffen Schellhorn)

Drei Möglichkeiten der Weihnachtsbaumentsorgung:

  1. Die Müllabfuhr nimmt ab dem 3. Januar Weihnachtsbäume bis zu zwei Metern Länge mit. Dazu müssen diese am Abholtag des Restmülls oder Biomülls am Grundstücksrand möglichst neben die Tonne herausgestellt werden. Größere Bäume müssen vorher zerkleinert werden.
  2. Bei den beiden Wertstoff-Centern der AWB können Weihnachtsbäume von Montag bis Freitag von 8 Uhr bis 20 Uhr und am Samstag von 8 Uhr bis 16 Uhr abgegeben werden:
    • Wertstoff-Center Köln-Ossendorf
      Butzweilerstraße 50
      50829 Köln
    • Wertstoff-Center Köln-Gremberghoven
      August-Horch-Str. 3
      51149 Köln
  3. Im Kölner Stadtgebiet gibt es Sammelstellen für ausgediente Weihnachtsbäume, wohin diese gebracht werden können. Dort werden diese dann regelmäßig von der Müllabfuhr abgeholt.