• Home
  • So, 19. Sep. 2021
  • Stadtplan
  • Verkehr
  • KoelnMail
  • Newsletter
koeln.de
WICHTIGE INFO: Wegen der Coronapandemie gibt es weiterhin Einschränkungen in Köln.

Diese Corona-Regeln gelten jetzt in Köln und NRW

Schokoladenmuseum

Schokoladenmuseum

Noch nie war ein Museumsbesuch so süß! Ein Besuch im Schokoladenmuseum ist nicht nur lehrreich, sondern auch sehr lecker: Als Höhepunkt wartet ein riesiger Schokoladenbrunnen, aus dem genascht werden darf!

Adresse

Am Schokoladenmuseum 1a
50678 Köln
(Standort im Stadtplan)

Öffnungszeiten
täglich 10 - 18 Uhr
Zeitfensterticket für den Museumbesuch unter: www.schokoladenmuseum.de
EintrittErwachsene: ab 12,50 Euro
Kinder: ab 7,50 Euro
Kinder unter sechs Jahren frei
Internet www.schokoladenmuseum.de
Telefon
0221 / 9318 880
Tickets Tickets kaufen

Das Schokoladenmuseum direkt am Rhein ist mit jährlich über 650.000 Gästen das meistbesuchte Museum Kölns. Außerdem zählt es zu den zehn meistbesuchten Museen in Deutschland.

Manch einer fühlt sich im Schokoladenmuseum wie im Schlaraffenland: In der großen, gläsernen Kuppel des Schokoladenmuseums steht ein großer Brunnen - aus dem ausschließlich Schokolade sprudelt. Mit kleinen Waffeln dürfen Besucher die Süßigkeit probieren.

Bildergalerie

Was man über Schokolade wissen will

Im restlichen Gebäude, welches wie auf einer kleinen Insel im Rhein thront, gibt es zwar nichts mehr zu naschen, dafür jede Menge interessante Informationen rund um das Thema Kakao und Schokolade. Vom Anbau der Pflanzen in einem kleinen Gewächshaus über die Produktion bis hin zu historischen Plakaten und Verpackungen der Leckerei wird hier alles erklärt. Und man bekommt all das gezeigt, was man schon immer über Schokolade wissen wollte.

Sammlungsschwerpunkte:

- Objekte aus dem Bereich der alt-amerikanischen Kulturen
- Porzellan aus europäischen Manufakturen
- Erzeugnisse aus der Gold- und Silberschmiede
- Emailleschilder
- historische Produktionsmaschinen

Freizeittipps