• Home
  • Mo, 17. Jan. 2022
  • Stadtplan
  • Verkehr
  • KoelnMail
  • Newsletter
koeln.de

9 Kilometer Wald

Auf dem Wanderweg 4 durch den Königsforst

Die Wanderung führt auf knapp 9 Kilometern von Rösrath-Forsbach quer durch den Kölner Königsforst bis zur Endhaltestelle der KVB-Linie 9 in Rath/Heumar.

Leichtgängige Wege, auf denen der Wanderweg 4 des Kölner Eifelvereins verläuft, laden zur Entschleunigung ein und zum Meditieren. Einfach ist der Startort in Rösrath-Forsbach erreichbar - mit Auto, Bus und Stadtbahn. Da die Route jedoch kein Rundweg ist, liegt der Vorzug eindeutig beim ÖPNV.

Die Wanderung im Überblick

Strecke
9 Kilometer
Start

Bushaltestelle Höhenweg, Rösrath-Forsbach
Hst. von Bus 423

Den Startort im Stadtplan anzeigen

Ziel

Haltestelle Königsforst, Köln-Rath/Heumar
Hst. der KVB-Linie 9 und der Busse 154, 423

Unterwegs mit Bus und Bahn in Köln

Route als GPX-Datei

Route als KML-Datei

Wegbeschreibung

Unmittelbar nachdem wir losgewandert sind gehen wir zur Christuskirche, die im Eck des Straßenwinkels von Bensberger Straße und Höhenweg liegt. Die Kirche ist prominent wegen der farbigen Fensterverglasung im Altarbereich. In einem Parabelbogen ist ausdrucksstark der siebte Tag der Schöpfung symbolisch angesprochen. Und über den siebten Tag der Schöpfung heißt es, dass Gott ruhte und fand, sein Werk sei wohl getan.

Von der Kirche aus gehen wir durch den Park mit Ehrenmal zur Jägerstraße. In diese biegen wir nach links ein und sind damit auf dem Wanderweg 4 des Kölner Eifelvereins. Uns dient die offene Seite eines weißen, spitzen Winkels auf schwarzem Grund als Leitzeichen für unsere Wegstrecke. Hin und wieder ist neben dem Winkel auch die Ziffer 4 zu lesen, und zwar als Hinwies auf den Wanderweg, den wir benutzen. Auf dem Mühlenweg wandernd treffen wir nach 350 Metern am Siedlungsrand von Forsbach auf Wald. Dieser wird uns bis kurz vor der Haltestelle Königsforst bis zum Forsthaus Rath begleiten und umfangen.

Nach kurzer Zeit durchlaufen wir den idyllischen Flecken Forsbacher Mühle – die erste erste Mühle wurde 1618 errichtet. Die Forsbacher Mühle war eine Wassermühle und keine Windmühle. Daher ist das Windmühlenmodell im Mühlenteich ein Fake. Manchem Wanderer mag sie allerdings idyllisch anmuten. Hinter dem Mühlenteich befindet sich am Austritt des Kurtenwaldbaches das Wasserrad einer Mühle.

 

"Ein Mühlrad wie aus alter Zeit"

Am betreffenden Gebäude ist eine Tafel angebracht. Auf dieser lesen wir: "Ein Mühlrad wie aus alter Zeit von der 'Dörper Einigkeit' erneuert 1987“. Für die Erneuerung haben die Stifter ordentlich in die Kasse gegriffen: Mühlenräder können gerne mal den Preis eines Einfamilienhauses kosten, wenn man die ganze Holzkonstruktion erneuert und an der Zuleitung des Wassers mit Teich und Gerinne bauen muss.

Vom Wanderweg aus blicken wir anfänglich immer wieder in den Siefen des Kurtenwaldbaches. Bis zu seiner Versickerung im Erholungsgebiet Leidenhausen fließt dieser meist in seinem natürlichen Bachbett. Wir überqueren diesen Bach auf dem Damm der ehemaligen Sülztalbahn (Bahnstrecke Köln-Mülheim–Lindlar). Ein leichter Anstieg unseres Weges und eine fast gerade und ebene Strecke lassen uns dieses Relikt der Eisenbahnzeit etwa 650 Meter Wegstrecke von der Forsbacher Mühle entfernt erkennen.

Wanderung in der Nähe: durch die "grüne Lunge" Kölns

Der Wanderweg läuft auf die Einöde "Forsthaus Forsbach" zu, quert die L 170 und nimmt dann den Weg Schnacke Linie auf eineinhalb Kilometer Länge. Dann wendet sich der Wanderweg 4 nach rechts für eine kurze Strecke nach Norden und geht dann wieder links, westlich auf den Rath-Forsbacher-Weg, den Steinbruchsweg und die Forsbacher Str. nach Rath/Heumar zur dortigen Haltestelle Königsforst. Dabei wird das Terrain der Hügelgräber auf der rechten Seite des Steinbruchswegs berührt - von Ost nach West zwischen Schiefer Hauweg, Göttersiedlung und Rather Mauspfad. (Foto: F.J. Becker)

Einkehrmöglichkeiten

Forsbacher Mühle
Mühlenweg 43
51503 Rösrath
www.facebook.com/restaurantforsbachermuehle

Gaststätte Schwalbennest
Rösrather Str. 760
51107 Köln
www.schwalbennest-am-koenigsforst.de

Café am Königsforst
Rösrather Str. 759
51107 Köln
www.facebook.com/cafeamkoenigsforst

Die Wanderung wird vorgestellt vom Kölner Eifelverein, Wanderführer Dr. F.J. Becker

Der Kölner Eifelverein führt je Quartal etwa 170 Wanderungen vor allem in der Region Köln durch.
Informationen über das vierteljährliche Wanderprogramm finden sich unter www.koelner-eifelverein.de

 

Das gefällt uns außerdem:

Mehr Wandertouren rund um Köln

Unterwegs durch Wald und Flur: rund um Köln lässt sich toll wandern auf abwechslungsreichen Touren. mehr...

Mehr Radtouren in Köln und der Region

Ob mit Rennrad, E-Bike oder Fitnessbike - in Köln und der Region warten wunderschöne Radtouren auf euch. mehr...