• Home
  • Do, 17. Okt. 2019
  • Stadtplan
  • Verkehr
  • KoelnMail
  • Newsletter
  • DE | EN
koeln.de

Beachclub

Blackfoot Beach

Telefon: 0221/168 818 10

Website: http://www.blackfoot.de

Urlaubsflair und jede Menge Action erwartet Besucher des Blackfoot Beach an Kölns größtem Badesee, dem Fühlinger See. Bis zu 5.000 Besucher zieht es an heißen Tagen an den weißen Sandstrand. Für zusätzliches Karibik-Feeling sorgen Palmen, weiße Strandpavillons und fruchtige Cocktails.

Der Blackfoot Beach am Fühlinger See vereint Strandbar, Strandbad und einen Outdoor-Erlebnispark - gestresste Großstädter kommen hier also voll auf ihre Kosten. Der Großteil des Blackfoot-Ufers wurde mit weißem Sand aufgeschüttet. Die luftigen Strandpavillons spenden Schatten und versprechen Abgeschiedenheit vom Badetrubel. An den Strand grenzt eine großzügige Liegewiese.

Der Einstieg ins Wasser ist flach und eignet sich daher für Rollstuhlfahrer und kleine Kinder. Für letztere steht ein abgetrennter Nichtschwimmerbreich zur Verfügung. Dieser wird, wie auch der Schwimmerbereich, während der Öffnungszeiten überwacht. 

Bildergalerie: Blackfoot Beach

Erfrischung in luftiger Höhe

Der Blackfoot-Beach weist einige besondere Outdooraktivitäten auf: Wer sich beim Sonnenbaden also nach Abwechslung sehnt, der kann sich im  zugehörigen Bootsverleih Kanus und Stand-Up-Paddleboards ausliehen, sich im Bogensschießen ausprobieren oder im Hochseilgarten zusätzlich ins Schwitzen kommen.

Neben einer Bar steht ein Biergarten mit Restaurant bereit, in dem man kalte Getränke, Eis und Snacks für den kleinen Hunger bekommt. Darüber hinaus gibt es Salate, Sandwiches und Heißes wie Pizza oder Frikadellenbrötchen. Bei schönem Wetter werden außerdem die Grills angeworfen - der Picknickkorb kann also guten Gewissens zu Hause gelassen werden. Das Mitbringen eigener Speisen und Getränke ist verboten; 1 Liter Wasser, Obst, Gemüse (kein Salat) sowie Speisen für Kleinkinder sind erlaubt. (Foto: Izabela Koza)

Erfahre mehr über den Fühlinger See

Öffnungszeiten

1.Mai bis 30. September täglich von 10 bis 20 Uhr. Tagesaktuelle Infos gibt es auf der Facebook-Seite

Eintrittspreise

Erwachsene: 4,80 Euro
Jugendliche bis 17 Jahre: 3,80 Euro
Kinder bis 5 Jahre: 1 Euro

Saisonkarte Erwachsene: 59 Euro, Jugendliche bis 17 Jahre: 49 Euro