• Home
  • So, 2. Okt. 2022
  • Stadtplan
  • Verkehr
  • KoelnMail
  • Newsletter
koeln.de

Essen und Trinken in Köln

WICHTIGE INFO: Bitte informiert euch vor dem Besuch eines Restaurants, eines Biergartens, einer Bar oder eines anderen gastronomischen Betriebes über die dortigen Öffnungszeiten und individuelle betriebliche Regelungen.


Kölns beste Imbisse und Fast-Food-Läden

Puszta-Hütte (Gulasch)

Kölns Gulaschkönig: Lediglich eine einzige Speise bekommt man in der Puszta-Hütte, und die dann auch so gut, dass dieser Gastronomiebetrieb schon seit mehr als 70 Jahren in Köln beheimatet ist. Gulasch ist das Zauberwort, mit dem das Schnellrestaurant mit Sitzplätzen die Liebhaber der traditionellen ungarischen Hausmannskost in seinen Bann schlägt. Eher profan ist die Darreichung des Gulaschs - er kommt für 5,20 Euro in einer Blechschale auf den Tisch, begleitet von einem Brötchen.

Ganz hungrige Esser können auf einen Nachschlag zurückgreifen, den gibt es dann allerdings ohne Fleisch. Als flüssige Begleitung empfiehlt sich ein Kölsch. Und dann ist der sättigende Besuch des kleinen Lokals auch schon wieder vorbei. Ach ja, den Gulasch gibt es auch zum Mitnehmen für Zuhause: in Konservendosen unterschiedlicher Größe, ja in ganzen Eimern für die heimische Gulaschparty. (Foto: IMAGO/CHROMORANGE)

Hier findet ihr Adresse und Öffnungszeiten

Sonstiges nur Gulasch im Angebot