• Home
  • Mo, 14. Okt. 2019
  • Stadtplan
  • Verkehr
  • KoelnMail
  • Newsletter
  • DE | EN
koeln.de

Essen und trinken auf der schäl Sick

Die besten Restaurants und Kneipen in Deutz

Wenn es ums Essen und Trinken geht, ist die Schäl Sick gar nicht schäl: Brauhäuser und urige Kölschkneipen laden in Köln-Deutz ebenso ein wie angesagte Restaurants oder Sportsbars. Dies sind die beliebtesten.
Brauhaus ohne Namen

So ganz leicht zu finden ist nicht nicht, das Brauhaus ohne Namen, kurz b.o.n. genannt, in der Mathildenstraße. Wer sich jedoch etwas weg vom Geschäftsstraßentrubel auf der Deutzer Freiheit gewagt hat, betritt einen Hort echt kölscher Gastlichkeit. Viele Einheimische frequentieren die große Gastwirtschaft - vor allem, wenn Spiele des 1. FC Köln oder der Kölner Haie gezeigt werden. Die Servicemitarbeiter sind freundlich und auf Zack, auch bei Gästen, welche man nicht vom Sehen kennt.

Die fleischlastige Speisekarte wartet mit kölschen Klassikern wie "Himmel un Ääd" für 10,90 Euro oder Haxe mit Krautsalat und Brot für 16,90 Euro auf. Krüstchengulasch kostet 8,90 Euro, den Brauhaussalatteller in verschiedenen Variationen gibt es für 13,90 Euro. Auf einer Sonderkarte finden sich wöchentlich wechselnde Speisen sowie Tagesgerichte. (Foto: Helmut Löwe)

Sonstiges Außengastronomie, Brauhausküche, Veranstaltungen, Saal zur Miete, MO Schnitzeltag, DI Reibekuchen