• Home
  • Mo, 18. Okt. 2021
  • Stadtplan
  • Verkehr
  • KoelnMail
  • Newsletter
koeln.de

Essen und Trinken in Köln

WICHTIGE INFO: Bitte informiert euch vor dem Besuch eines Restaurants, eines Biergartens, einer Bar oder eines anderen gastronomischen Betriebes über die dortigen Öffnungszeiten und individuelle betriebliche Regelungen.


Die beliebtesten italienischen Restaurants in Köln

Trattoria Amalfi

Der Italiener um die Ecke: Zweimal taucht der Name Amalfi auf der Venloerstraße in Ehrenfeld auf: während Amalfi Nummer eins zu Beginn der Venloerstraße nahe des Friesenplatzes ein Eiscafe ist, ist Amalfi Nummer zwei nur wenige Meter entfernt von der Zentralmoschee eine italienische Trattoria, welche mit klassischen italienischen Speisen punktet: Pizza, Pasta und Insalate stehen in der Gunst der Gäste weit vorne.

Die beliebten Speisen vom Stiefel werden ergänzt durch Fisch, Fleisch und andere Gerichte von der Wochenkarte. Wer also keine Margerita oder Rustica (Pizzen liegen zwischen 5 und 11 Euro) möchte, der ordert sich Rinderfilet mit Maronen oder Dorade mit Kürbiscreme. Für solche Gerichte sind dann schon mal deutlich über 20 Euro fällig. Lebhaftes mediterranes Treiben gibt es obendrein. (Foto: imago images/Westend 61)

Hier findet Ihr Adresse und Öffnungszeiten