schließen ×
Wir gestalten unseren Webauftritt neu. Diese Seite wird noch überarbeitet.
  • Home
  • Stadtplan
  • Branchen
  • KoelnMail
  • Newsletter
koeln.de

13 Cafés zum Frühstücken und Brunchen in Köln

Café Jakubowski

Hier fühlt man sich wohl: Im Café Jakubowski findet ihr zwischen den hellen Wänden und modernen Einrichtungsgegenständen alte Schätze wie  Kronleuchter und abgewetzte Tische - und eine Speisekarte voller Leckereien.

Ein Highlight ist wohl das vielfältige Frühstücksangebot. Entscheidet frei, ob ihr euch das Frühstück aus den einzelnen Komponenten zusammenstellt oder ein vorgefertigtes Menü nehmt. Ob Rührei, Pancakes, Müsli oder vegan - das Jakubowski versorgt euch mit allen Leckereien für einen super Start in den Tag. (Symbolfoto: imago images / Rene Traut)

Alle Infos auf einen Blick

Adresse
Mülheimer Feiheit 54
51063 Köln
Frühstückszeit
Di. bis Fr.: 10 Uhr bis 23 Uhr
Sa. & So.: 10 Uhr bis 18:00 Uhr
Preise
€€
Internet
https://www.cafe-jakubowski.de/

 

13 Cafés zum Frühstücken und Brunchen

  1. Herr Pimock (Belgisches Viertel)
  2. Louis The Breakfast Club (Kwartier Latäng)
  3. Café Hommage (Gereons-Viertel)
  4. Café Jakubowski (Mülheim)
  5. Café Goldjunge (Sülz, Innenstadt, Nippes & Mediapark)
  6. Café Rotkehlchen (Ehrenfeld, Südstadt, Bayenthal & Kalk)
  7. Ecco (Südstadt)
  8. Café Heimisch (Deutz)
  9. Café Hinz und Kunz (Lindenthal)
  10. Café Walter (Südstadt)
  11. Café Sehnsucht (Ehrenfeld)
  12. Leuchte Kaffeebar (Südstadt)
  13. Café Franck (Ehrenfeld)