• Home
  • Mi, 17. Jul. 2019
  • Stadtplan
  • Verkehr
  • KoelnMail
  • Newsletter
  • DE | EN
koeln.de

Nachhaltig shoppen

Das sind die 12 beliebtesten Second-Hand-Geschäfte in Köln

Stöbern, Schnäppchen jagen und echte Schätze finden: das könnt Ihr in den zahlreichen Second-Hand-Geschäften in Köln. Wir haben für Euch die beliebtesten Läden der Stadt ausfindig gemacht.

Vintage & Rags im Belgischen Viertel

Vintage & Rags gehört in Köln zu den Top-Adressen für Vintagemode. Auf etwa 250 Quadratmetern verteilt auf drei Ebenen findet Ihr zahlreiche Unikate, vor allem schrille Klamotten der 50er bis 90er Jahre. Das Besondere: Jedes Einzelstücke wurde in den USA eingekauft.

Wer eher auf die Styles der letzten Jahre steht, wird auch fündig: Marken wie Abercrombie & Fitch oder GAP sind Bestandteil des Angebots. Die Einrichtung ist passend im Vintage-Style: hier hängen alte Poster und Schallplatten neben einzigartigen Antiquitäten. In einer so charmanten Umgebung macht Shopping doch gleich noch mehr Spaß. (Foto: Athenea Diapoulis / Simon Hariman)

Kölns beliebteste Second-Hand-Geschäfte

  1. Vintage & Rags (Belgisches Viertel)
  2. Kattakatta (Sülz)
  3. Zeit der Rosen (Südstadt)
  4. Entlarvt (Rathenau-Viertel)
  5. Todd (Belgisches Viertel)
  6. The Südstadt Second Hand (Südstadt)
  7. Humana (versch. Standorte)
  8. Dreikäsehoch (Sülz)
  9. Seconda Volta (Dellbrück)
  10. Glück & Glanz (Südstadt)
  11. Rasselbande (Lövenich)
  12. fairstore (versch. Standorte)