• Home
  • Mo, 28. Mai. 2018
  • Stadtplan
  • cologne.de
  • Branchen
  • KoelnMail
  • Experten

Datenschutz bei koeln.de

Datenschutzerklärung

Die NetCologne GmbH betreibt unter der Internetadresse www.koeln.de das offizielle Stadtportal der Stadt Köln sowie unter cologne.de und hallo.koeln weitere Stadtinformationsangebote. Wir nehmen den Schutz personenbezogener Daten sehr ernst und achten auf Einhaltung der gesetzlichen Datenschutzbestimmungen. In den nachfolgenden Datenschutzhinweisen erfahren Sie, welche Daten beim Besuch der vorgenannten Webseiten erfasst werden.

Verantwortliche Stelle und Datenschutzbeauftragter

NetCologne Gesellschaft für Telekommunikation mbH
Am Coloneum 9, 50829 Köln

Datenschutzbeauftragter: Martin Huerkamp

Telefon: 0221 2222-313
Telefax: 0221 2222-5255

E-Mail: Datenschutz@netcologne.de  

Cookies

Cookies sind kleine Textdateien, die lokal im Arbeitsspeicher oder auf der Festplatte ihres Rechners gespeichert werden. Cookies ermöglichen die Wiedererkennung ihres Internet-Browsers.

Temporäre Cookies (Session-Cookies) schreiben kleine Informationseinheiten in den Arbeitsspeicher ihres Rechners und enthalten Angaben über Herkunft des Cookies und eine Speicherfrist. Temporäre Cookies werden beispielsweise für Warenkörbe beim Online-Shopping eingesetzt. Sie sammeln keinerlei Daten von ihrem Rechner und werden automatisch gelöscht, sobald Sie ihren Browser schließen.

Dauerhafte Cookies bleiben dagegen auch dann als kleine Textdatei auf ihrem Rechner erhalten, wenn Sie ihren Browser nach einer Internetsitzung schließen. Dauerhafte Cookies werden eingesetzt, um wiederkehrende Nutzer zu erkennen. Dadurch können etwa vom Benutzer gewählte Einstellungen zu einer Webseite verwendet oder Nutzern können spezifische Produkte und Dienstleistungen aufgrund seines bisherigen Nutzerverhaltens angeboten werden.

Cookies von koeln.de

Cookies von Erstanbietern sind Cookies, die von dieser Webseite gesetzt werden. Sie erkennen unsere Cookies an unserer Domain "www.koeln.de" im Cookienamen.

Cookies von Drittanbietern

Cookies von Drittanbietern sind Cookies, die von den nachfolgenden Kooperationspartnern, Dienstleistern oder von Werbenetzwerken gesetzt werden.

Nutzungsanalyse (IVW)

Unsere Webseite nutzt das Messverfahren ("SZMnG") der INFOnline GmbH (https://www.INFOnline.de) zur Ermittlung statistischer Kennwerte über die Nutzung unserer Angebote. Ziel der Nutzungsmessung ist es, die Anzahl der Besuche auf unserer Website, die Anzahl der Websitebesucher und deren Surfverhalten statistisch - auf Basis eines einheitlichen Standardverfahrens - zu bestimmen und somit marktweit vergleichbare Werte zu erhalten.

Für alle Digital-Angebote, die Mitglied der Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern e.V. (IVW -http://www.ivw.eu) sind oder an den Studien der Arbeitsgemeinschaft Online-Forschung e.V. (AGOF - http://www.agof.de) teilnehmen, werden die Nutzungsstatistiken regelmäßig von der AGOF und der Arbeitsgemeinschaft Media-Analyse e.V. (agma - http://www.agma-mmc.de) zu Reichweiten weiter verarbeitet und mit dem Leistungswert „Unique User“ veröffentlicht sowie von der IVW mit den Leistungswerten „Page Impression“ und „Visits“. Diese Reichweiten und Statistiken können auf den jeweiligen Webseiten eingesehen werden.

1. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung

Die Messung mittels des Messverfahrens SZMnG durch die INFOnline GmbH erfolgt mit berechtigtem Interesse nach Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

Zweck der Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist die Erstellung von Statistiken und die Bildung von Nutzerkategorien. Die Statistiken dienen dazu, die Nutzung unseres Angebots nachvollziehen und belegen zu können. Die Nutzerkategorien bilden die Grundlage für eine interessengerechte Ausrichtung von Werbemitteln bzw. Werbemaßnahmen. Zur Vermarktung dieser Webseite ist eine Nutzungsmessung, welche eine Vergleichbarkeit zu anderen Marktteilnehmern gewährleistet, unerlässlich. Unser berechtigtes Interesse ergibt sich aus der wirtschaftlichen Verwertbarkeit der sich aus den Statistiken und Nutzerkategorien ergebenden Erkenntnisse und dem Marktwert unserer Webseite -auch in direktem Vergleich mit Webseiten Dritter- der sich anhand der Statistiken ermitteln lässt.

Darüber hinaus haben wir ein berechtigtes Interesse daran, die pseudonymisierten Daten der INFOnline, der AGOF und der IVW zum Zwecke der Marktforschung (AGOF, agma) und für statistische Zwecke (INFOnline, IVW) zur Verfügung zu stellen. Weiterhin haben wir ein berechtigtes Interesse daran, die pseudonymisierten Daten der INFOnline zur Weiterentwicklung und Bereitstellung interessengerechter Werbemittel zur Verfügung zu stellen.

2. Art der Daten

Die INFOnline GmbH erhebt die folgenden Daten, welche nach EU-DSGVO einen Personenbezug aufweisen:

IP-Adresse: Im Internet benötigt jedes Gerät zur Übertragung von Daten eine eindeutige Adresse, die sogenannte IP-Adresse. Die zumindest kurzzeitige Speicherung der IPAdresse ist aufgrund der Funktionsweise des Internets technisch erforderlich. Die IPAdressen werden vor jeglicher Verarbeitung um 1 Byte gekürzt und nur anonymisiert  weiterverarbeitet. Es erfolgt keine Speicherung oder weitere Verarbeitung der ungekürzten IP-Adressen. 

Einen zufällig erzeugten Client-Identifier: Die Reichweitenverarbeitung verwendet zur Wiedererkennung von Computersystemen alternativ entweder ein Cookie mit der Kennung „ioam.de", ein „Local Storage Object“ oder eine Signatur, die aus verschiedenen automatisch übertragenen Informationen Ihres Browsers erstellt wird. Diese Kennung ist für einen Browser eindeutig, solange das Cookie oder Local Storage Object nicht gelöscht wird. Eine Messung der Daten und anschließende Zuordnung zu dem jeweiligen ClientIdentifier ist daher auch dann möglich, wenn Sie andere Webseiten aufrufen, die ebenfalls das Messverfahren („SZMnG“) der INFOnline GmbH nutzen.

Die Gültigkeit des Cookies ist auf maximal 1 Jahr beschränkt.

3. Nutzung der Daten

Das Messverfahren der INFOnline GmbH, welches auf dieser Webseite eingesetzt wird, ermittelt Nutzungsdaten. Dies geschieht, um die Leistungswerte Page Impressions, Visits und Clients zu erheben und weitere Kennzahlen daraus zu bilden (z.B. qualifizierte Clients). Darüber hinaus werden die gemessenen Daten wie folgt genutzt:

Eine sogenannte Geolokalisierung, also die Zuordnung eines Webseitenaufrufs zum Ort des Aufrufs, erfolgt ausschließlich auf der Grundlage der anonymisierten IP-Adresse und nur bis zur geographischen Ebene der Bundesländer / Regionen. Aus den so gewonnenen geographischen Informationen kann in keinem Fall ein Rückschluss auf den konkreten Aufenthaltsort eines Nutzers gezogen werden.

Die Nutzungsdaten eines technischen Clients (bspw. eines Browsers auf einem Gerät) werden webseitenübergreifend zusammengeführt und in einer Datenbank gespeichert. Diese Informationen werden zur technischen Abschätzung der Sozioinformation Alter und Geschlecht verwendet und an die Dienstleister der AGOF zur weiteren Reichweitenverarbeitung übergeben. Im Rahmen der AGOF-Studie werden auf Basis einer zufälligen Stichprobe Soziomerkmale technisch abgeschätzt, welche sich den folgenden Kategorien zuordnen lassen: Alter, Geschlecht, Nationalität, Berufliche Tätigkeit, Familienstand, Allgemeine Angaben zum Haushalt, Haushalts-Einkommen, Wohnort, Internetnutzung, Online-Interessen, Nutzungsort, Nutzertyp.

4. Speicherdauer der Daten

Die vollständige IP-Adresse wird von der INFOnline GmbH nicht gespeichert. Die gekürzte IPAdresse wird maximal 60 Tage gespeichert. Die Nutzungsdaten in Verbindung mit dem eindeutigen Identifier werden maximal 6 Monate gespeichert.

5. Weitergabe der Daten

Die IP-Adresse wie auch die gekürzte IP-Adresse werden nicht weitergegeben. Für die Erstellung der AGOF-Studie werden Daten mit Client-Identifiern an die folgenden Dienstleister der AGOF weitergegeben:

Kantar Deutschland GmbH (https://www.tns-infratest.com/)
Ankordata GmbH & Co. KG (http://www.ankordata.de/homepage/)
Interrogare GmbH (https://www.interrogare.de/)

6. Widerspruchsrecht

Wenn Sie an der Messung nicht teilnehmen möchten, können Sie unter folgendem Link widersprechen: https://optout.ioam.de 

Um einen Ausschluss von der Messung zu garantieren, ist es technisch notwendig, ein Cookie zu setzen. Sollten Sie die Cookies in Ihrem Browser löschen, ist es notwendig, den Opt-Out-Vorgang unter dem oben genannten Link zu wiederholen. 

Weitere Informationen zum SZM-Verfahren finden Sie auf der Website der INFOnline GmbH (https://www.infonline.de), die das SZM-Verfahren betreibt, der Datenschutzwebsite der AGOF (http://www.agof.de/datenschutz) und der Datenschutzwebsite der IVW (http://www.ivw.eu).  

Google Analytics 

Wir setzen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 f. DSGVO) Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google LLC („Google") ein. Google verwendet Cookies. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Benutzung des Onlineangebotes durch die Nutzer werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Google ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten

(https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active).

Google wird diese Informationen in unserem Auftrag benutzen, um die Nutzung unseres Onlineangebotes durch die Nutzer auszuwerten, um Reports über die Aktivitäten innerhalb dieses Onlineangebotes zusammenzustellen und um weitere, mit der Nutzung dieses Onlineangebotes und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen, uns gegenüber zu erbringen. Dabei können aus den verarbeiteten Daten pseudonyme Nutzungsprofile der Nutzer erstellt werden.

Wir setzen Google Analytics nur mit aktivierter IP-Anonymisierung ein. Das bedeutet, die IP-Adresse der Butzer wird von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen

Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort
gekürzt. 

Die von dem Browser des Nutzers übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die Nutzer können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung ihrer Browser-Software verhindern; die Nutzer können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf ihre Nutzung des Onlineangebotes bezogenen Daten an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter folgendem Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Weitere Informationen zur Datennutzung durch Google, Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten erfahren Sie auf den Webseiten von Google: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/partners
(„Datennutzung durch Google bei Ihrer Nutzung von Websites oder Apps unserer Partner"), http://www.google.com/policies/technologies/ads („Datennutzung zu Werbezwecken"), http://www.google.de/settings/ads(„Informationen verwalten, die Google verwendet, um Ihnen
Werbung einzublenden").

Newsletter

Wir bieten ihnen auf koeln.de zu verschiedenen Themen wie Veranstaltungen, Freizeittipps, Gewinnspiele und Jobs einen Newsletter-Service an, der Sie regelmäßig per E-Mail informiert. Bei Interesse können Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse für einen oder mehrere unserer Newsletter registrieren. Im Anschluss erhalten Sie einen Aktivierungslink an die angegebene E-Mail-Adresse, den Sie mit einem Klick bestätigen können. Alternativ können Sie den Link kopieren und über die Adresszeile Ihres Web-Browsers aufrufen. So schließen Sie die Anmeldung ab und willigen dem Erhalt des Newsletters ein. (Double-Opt-In-Verfahren)

Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO. Folgende personenbezogene Daten werden bei der Registrierung sowie beim Empfang und der Nutzung des Newsletters verarbeitet:

E-Mail-Adresse

Die Protokollierung des Anmeldeverfahrens erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO. Unser Interesse richtet sich auf den Einsatz eines nutzerfreundlichen sowie sicheren Newslettersystems, das sowohl unseren geschäftlichen Interessen dient, als auch den Erwartungen der Nutzer entspricht und uns ferner den Nachweis von Einwilligungen erlaubt. Beim Anmeldeverfahren werden Datum und Uhrzeit der Anmeldung, IP-Adresse, Browsertyp nebst Version sowie das Betriebssystem des Nutzers gespeichert.

Die Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Das Newsletter-Abonnement können Sie jederzeit und ohne Angabe von Gründen beenden. Ein entsprechender Link ist in jedem Newsletter enthalten.

Der Versand der Newsletter erfolgt über den Versanddienstleister "Flatrate", einem Newsletterservice der Indoblo Commerce Limited, Zweigniederlassung Deutschland, Am Heidberg 1, 24226 Heikendorf. Die Datenschutzbestimmungen des Dienstleisters können Sie hier einsehen: https://www.flatrate-newsletter.de/datenschutzrichtlinie. Wir setzen den Versanddienstleister aufgrund unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO und eines Auftragsverarbeitungsvertrages gem. Art. 28 Abs. 3 S. 1 DSGVO ein.

Angebote Dritter

Links zu anderen Websites

Unser Internetangebot enthält externe Links oder Hyperlinks zu Internetseiten anderer Anbieter. Sie sind von eigenen Inhalten der zu unterscheiden. Diese fremden Inhalte stammen weder von uns noch haben wir Einfluss darauf, den Inhalt von Seiten Dritter zu beeinflussen. Bei der Anwahl eines externen Links oder Hyperlinks werden Sie von unserer Website auf die Website des fremden Anbieters weitergeleitet. Wir können in diesem Fall keine Gewährleistung für den vertraulichen Umgang mit Ihren Daten sowie die Einhaltung der Datenschutzbestimmungen durch diese fremden Anbieter übernehmen. Die diesbezügliche Verantwortung liegt allein bei dem jeweiligen Website-Anbieter.

Sollten wir Kenntnis von dem rechtswidrigen Inhalt der auf unserer Website verfügbaren externen Links oder Hyperlinks erhalten, entfernen wir die betroffenen Links umgehend. Für entsprechende Hinweise wenden Sie sich bitte an den Datenschutzbeauftragten (Siehe oben Ziff. 1).

Stepstone Job-Börse

Wir bieten auf unserer Webseite die Möglichkeit der Jobsuche über den Anbieter Stepstone GmbH, Alexanderstr. 1, D-10178 Berlin an, um unseren Nutzern ein umfassendes Angebot erbringen zu können. Ihre Daten werden auf Basis von Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO verarbeitet. Die verfügbare Job-Börse wird durch StepStone als datenschutzrechtlich Verantwortlichem betrieben. Daher wird bei Aufruf der Job-Börse eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Gerät und der StepStone Deutschland GmbH hergestellt und Ihre IP-Adresse dorthin übermittelt. Die dann dort stattfindenden Datenverarbeitungen und diesbezügliche weitere Informationen finden Sie unter der Datenschutzerklärung der StepStone Deutschland GmbH unter https://www.stepstone.de/Ueber-StepStone/Rechtliche-Hinweise/datenschutzerklaerung/

Google Maps

Wir verwenden auf dieser Internetseite den Dienst „Google Maps“ der Firma Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (Google).
Google ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active) Bei Aufruf des Dienstes „Google Maps“ werden von Google ggf. unter Setzung eines persistenten Cookies Informationen insbesondere Nutzereinstellungen und –daten verarbeitet. Hierbei nimmt Google auch die anfragende IP-Adresse wahr und speichert diese z.B. für statistische Zwecke. Die Informationen über die Benutzung des Onlineangebots wer-den in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Die Verantwortliche hat keinen Einfluss auf den Umgang von Google mit diesen Daten. Die Datenschutzerklärung von Google findet sich hier: https://www.google.com/policies/privacy/ Die Google-Nutzungsbedingungen sowie der zusätzlichen Bedingungen für Google Maps finden Sie über nachstehende Links: https://www.google.de/intl/de/policies/terms/regional.html https://www.google.com/intl/de_de/help/terms_maps.html

Rechtsgrundlage für den Einsatz von Google Maps ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSG-VO. Die Nutzung von Google Maps erfolgt zum Zweck kartographischer Darstellungen. Sie können den Kartendienst von „Google Maps“ deaktivieren und hierdurch eine Datenübermittlung an Google verhindern. Opt-Out: https://www.google.com/settings/ads/.

HRS Hotel Reservation Service Robert Ragge GmbH

Wir haben auf unserer Internetseite das externe Buchungssystem HRS zur Buchung von Hotelzimmern unseres Kooperationspartners HRS - Hotel Reservation Service Robert Ragge GmbH Breslauer Platz 4 50668 Köln eingebunden. Bei der Buchung von Leistungen werden Name, Anschrift und Kontaktdaten über die HRS Hotel Reservation Service Robert Ragge GmbH erhoben und an den jeweiligen Anbieter weitergegeben. Weitere Informationen über den Umgang der HRS Hotel Reservation Service Robert Ragge GmbH mit personenbezogenen Daten über deren Buchungssystem finden Sie hier: https://www.hrs.de/web3/showCmsPage.do?clientId=ZGVfX05FWFQ-&cid=53-3&pageId=legals.
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten ist Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO. Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt zur Bearbeitung der Buchung sowie dazu, einen Missbrauch des Buchungssystems zu verhindern.

Werbung

DoubleClick
Wir greifen auf Drittanbieter (z. B. Google AdSense) zurück, um Anzeigen auf unserer Webseite zu schalten. Google Inc. verwendet hierzu DoubleClick DART-Cookies und nutzt möglicherweise Informationen zu Ihrem Besuch dieser und anderer Websites, damit Anzeigen zu Produkten und Diensten geschaltet werden können, die Sie interessieren (interessenbezogene Anzeigen).

Die durch die Cookies (s.o.) erzeugten Informationen über Ihre Nutzung der Website, einschließlich der IP-Adresse werden an Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten.

Google Inc. erklärt, in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google zusammenführen oder in Verbindung bringen. Google Inc., nimmt am Safe-Harbour-Programm der Europäischen Union und der Vereinigten Staaten teil. Die Informationen, die im Rahmen dieses Dienstes übertragen werden, schließen nicht Ihren Namen, Ihre Adresse, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer ein.

Wenn Sie die Verwendung des DoubleClick DART-Cookie nicht wünschen, können Sie Datenschutzbestimmungen von Google aufrufen und dort interessenbezogene Werbung deaktivieren. Bitte beachten Sie in diesem Fall, dass ihr Browser in den Einstellungen Cookies akzeptiert.

Plista 
„Unsere Webseite wird durch eine vollautomatische Empfehlungs-Technologie der Firma plista GmbH, Torstraße 33, 10119 Berlin, unterstützt. Mit Hilfe dieser Technologie möchten wir die Benutzerfreundlichkeit unserer Webseite verbessern, indem wir Ihnen, unseren Besuchern, Artikel und Anzeigen empfehlen, die auf Ihre individuellen Interessen abgestimmt sind (sog. nutzungsbasierte Werbung). Um nutzungsbasierte Werbung ausspielen zu können, erhebt plista mittels Cookies auf allen Webseiten des plista Partnernetzwerks Informationen über das Nutzungsverhalten von Webseitenbesuchern (sog. Nutzungsdaten) und fasst diese mit einem von plista vergebenen zufälligen Identifizierungszeichen (sog. Cookie ID) zu pseudonymen Nutzungsprofilen zusammen. Nähere Informationen hierzu und zum Datenschutz von plista finden Sie unter https://www.plista.com/de/about/privacy/.

Selbstverständlich steht es Ihnen jederzeit frei, nutzungsbasierte Werbung von plista zu deaktivieren, indem Sie unter https://www.plista.com/de/about/opt-out/ Ihr Opt-Out erklären.

Soziale Netzwerke

Facebook
koeln.de bietet auf seinen eigenen und von ihr verantworteten Internetseiten den von der Firma Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA ("Facebook") und ihrer irischen Tochtergesellschaft Facebook Ireland Limited zur Verfügung gestellten Facebook- "Gefällt mir“-Button an. Der Button ist mit einem Facebook Logo (weißes „f“ auf blauer Kachel oder ein „Daumen hoch“-Zeichen) oder dem Zusatz "Facebook Social Plugin" gekennzeichnet. Die Liste und das Aussehen der Facebook Social Plugins kann unter http://developers.facebook.com/docs/plugins/ eingesehen werden:

Der Button ermöglicht es Ihnen, Ihren Facebook-Freunden und Bekannten schnell und unkompliziert mitzuteilen, ob Ihnen auf unseren Seiten etwas gefällt. Selbstverständlich können Sie diese digitale Äußerung jederzeit durch eine erneute Betätigung dieser Funktion wieder revidieren.

Beim Besuch einer unserer Web-Seiten, auf denen ein Facebook-Like-Button integriert ist, wird durch Ihren Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook aufgebaut. Dies geschieht auch dann, wenn Sie kein Facebook Nutzer sind und den Button nicht anklicken. Der Inhalt des Facebook-Like-Buttons wird direkt von Facebook an Ihren Browser übermittelt. Wir haben daher keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Facebook mit Hilfe dieses Buttons erhebt.

Klicken Sie den Button an oder geben einen Kommentar ab, wird dies von Facebook gespeichert und in Ihrem Facebook-Profil angezeigt. Wenn Sie Facebookmitglied sind und nicht möchten, dass Facebook diese Daten von Ihnen speichert, loggen Sie sich bitte vor einem Besuch der NetCologne Webseiten bei Facebook aus bzw. löschen die Facebook-Cookies. Informationen über Zweck und Umfang der Datenerhebung sowie die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie Ihre Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzrichtlinien von Facebook, die Sie hier einsehen können: http://de-de.facebook.com/policy.php. Wir weisen ausdrücklich daraufhin, dass diese Datenschutzrichtlinien eine Zustimmung zur Übertragung und Verarbeitung von persönlichen Daten in den USA beinhalten.

Google +1 Button
Wir verwenden auf unserer Webseite die „+1“-Schaltfläche des sozialen Netzwerkes Google+ (Google Plus) der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, Kalifornien, 94043 USA, (nachfolgend „Google“).

Bei jedem Aufruf einer Webseite unserer Internetpräsenz, die mit einer „+1“-Schaltfläche versehen ist, veranlasst die „+1“-Schaltfläche, dass der von Ihnen verwendete Browser die optische Darstellung der „+1“-Schaltfläche vom Google-Server lädt und darstellt. Dabei wird dem Google-Server mitgeteilt, welche Webseite unserer Internetpräsenz Sie gerade besuchen. Google protokolliert Ihren Browserverlauf beim Anzeigen einer „+1“-Schaltfläche für die Dauer von bis zu zwei Wochen zu Systemwartungs- und Fehlerbehebungszwecken. Eine weitergehende Auswertung Ihres Besuchs einer Webseite unserer Internetpräsenz mit einer „+1“-Schaltfläche erfolgt nicht. Betätigen Sie die „+1“-Schaltfläche während Sie bei Google+ (Google Plus) eingeloggt sind, erfasst Google über Ihr Google-Profil Informationen über die von Ihnen empfohlene URL, Ihre IP-Adresse und andere browserbezogene Informationen, damit Ihre „+1“-Empfehlung gespeichert und öffentlich zugänglich gemacht werden kann. Ihre „+1“-Empfehlungen können als Hinweise zusammen mit Ihrem Profilnamen und Ihrem Foto in Google-Diensten, wie etwa in Suchergebnissen oder in Ihrem Google-Profil (als „+1“-Tab in Ihrem Google-Profil), oder an anderen Stellen auf Webseiten und Anzeigen im Internet eingeblendet werden.

Unter der nachstehenden Internetadresse finden Sie die Datenschutzhinweise von Google zur „+1“-Schaltfläche mit näheren Informationen zur Erfassung, Weitergabe und Nutzung von Daten durch Google, zu Ihren diesbezüglichen Rechten sowie zu Ihren Profileinstellungsmöglichkeiten: https://www.google.com/intl/de/+/policy/+1button.html

Twitter
Auf unseren Seiten sind Funktionen des Dienstes Twitter eingebunden. Diese Funktionen werden angeboten durch die Twitter Inc., Twitter, Inc. 1355 Market St, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA. Durch das Benutzen von Twitter und der Funktion "Re-Tweet" werden die von Ihnen besuchten Webseiten mit Ihrem Twitter-Account verknüpft und anderen Nutzern bekannt gegeben. Dabei werden auch Daten an Twitter übertragen.

Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Twitter erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Twitter unter http://twitter.com/privacy.

Ihre Datenschutzeinstellungen bei Twitter können Sie in den Konto-Einstellungen unter http://twitter.com/account/settings ändern.

Rechte der betroffenen Person

Die betroffene Person hat folgende Rechte:

- Auskunftsrecht (Art. 15 DSGVO)
- Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO)
- Widerspruchsrecht (Art. 21 DSGVO)
- Recht auf Löschung (Art. 17 DSGVO)
- Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 f. DSGVO)
- Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO)

Bei Anfragen dieser Art, wenden Sie sich bitte an Datenschutz@netcologne.de. Bitte beachten Sie, dass wir bei derartigen Anfragen sicherstellen müssen, dass es sich tatsächlich um die betroffene Person handelt. 

Die betroffene Person hat das Recht, bei einer Datenschutzbehörde Beschwerde einzulegen. 

Stand: Mai 2018