• Home
  • Fr, 23. Feb. 2018
  • Stadtplan
  • cologne.de
  • Branchen
  • KoelnMail
  • Experten

27.11. bis 23.12.2017

Weihnachtsmarkt in der Altstadt

Die Heinzelmännchen öffnen ihren Weihnachtsmarkt in der Kölner Altstadt. Die fleißigen Helferchen auf Heumarkt und Alter Markt haben sich allerhand einfallen lassen, um auf dem historisch angemuteten Markt Weihnachtsstimmung zu verbreiten.

Der Legende nach verrichteten die Heinzelmännchen viele Arbeiten für die Kölner: Dem Metzger machten sie Würste, dem Schneider nähten sie Kleider und dem Bäcker backten sie Brot. Dementsprechend sind die verwinkelten Gassen des Weihnachtsmarktes "Heinzels Wintermärchen" nach Themen aufgeteilt: Naschzeug, Spielzeug oder Handwerkskunst und vieles mehr ist im Angebot.

Lesen Sie auch: Diese 6 Stände sollten Sie auf dem Heinzel-Weihnachtsmarkt unbedingt besuchen! 

Dementsprechend lohnt sich für Hungrige der Weg in die Naschgasse, eine schöne Auswahl Schmuck finden Sie in der Goldgasse. Handwerker wie beispeilsweise Holzhauer oder Schmied sind auch direkt vor Ort. Bei ihnen können die Besucher einen schönen Einblick in ihre Handwerkskunst bekommen. Beim Weihnachtspostamt gibt es die beliebten Heinzelmännchen-Briefmarken, für Kinder gibt es ein kleines Riesenrad sowie ein kinderkarussell. 

Eine große Eisfläche mit Laufwegen über den Platz, Bahnen zum Eisstockschießen und eine Brücke über dem Eis lockt die Besucher. (Foto: Fotografie Joachim Rieger)

Bildergalerie: Weihnachtsmarkt in der Altstadt 2017

Öffnungszeiten

27. November bis 23. Dezember 2017

Weihnachtsmarkt täglich 11 - 22 Uhr
Eislaufbahn vom 27.November bis 07. Januar täglich 11 - 22 Uhr, ab 26. Dezember bis 21 Uhr (Ruhetage 24. und 25.12.)

Alle Weihnachtsmärkte in der Übersicht

  1. Weihnachtsmarkt am Kölner Dom
  2. Weihnachtsmarkt auf dem Neumarkt
  3. Weihnachtsmarkt in der Altstadt
  4. Weihnachtsmarkt auf dem Rudolfplatz
  5. Hafen-Weihnachtsmarkt
  6. Weihnachtsmarkt im Stadtgarten
  7. Weihnachtsmärkte in den Stadtteilen
  8. Alternative Weihnachtsmärkte