Rheinenergie-Stadion (Cologne Stadium)

Das Rheinenergie-Stadion ist Heimstatt des 1. FC Köln, der hier seine Spiele austrägt. Auch die Fußball-EM und große Konzerte finden hier statt. Während der EM heißt das Stadion „Cologne Stadium“.

Anschrift

Aachener Str. 999
50933 Köln

Infos zur Anfahrt + Parken
Infos zur Stadionführung

Kontaktdaten

Telefon: 0221 71616150

E-Mail: info@koelnersportstaetten.de
Website: www.rheinenergiestadion.de

Rheinenergie-Stadion: Hier schlägt das Herz des 1. FC Köln

Das Kölner Rheinenergie-Stadion (Eigenschreibweise „RheinEnergieSTADION“) ist die Heimspielstätte des Effzeh: Der 1. FC Köln trägt hier seine Heimspiele vor bis zu 50.000 Zuschauern aus. Außerdem ist das Stadion Veranstaltungsort für große Konzerte nationaler und internationaler Bands und Stars sowie andere kulturelle Events. Zur Fußball-EM 2024 ist das Stadion Austragungsort von fünf Spielen, darunter ein Achtelfinalspiel. Während der EM heißt das Stadion „Cologne Stadium“.

EM-Spiele im Cologne Stadium:

15. Juni, 15 Uhr:
Ungarn vs. Schweiz
19. Juni, 21 Uhr:
Schottland vs. Schweiz
22. Juni, 21 Uhr:
Belgien vs. Rumänien
25. Juni, 21 Uhr:
England vs. Slowenien
30. Juni, 21 Uhr:
Achtelfinale (1B vs. 3A/D/E/F)

Zum Spielplan der Euro 2024

Tickets fürs Stadion kaufen

Veranstaltungen

Für Fußball-Ligaspiele stehen 50.000 Plätze zur Verfügung, darunter 8.175 Stehplätze. Zu den Heimspielen des FC ist das Stadion in ein Meer von Rot-Weiß getaucht. Bei internationalen Spielen wird die Kapazität auf 46.195 Sitzplätze verringert.

Bei Open Air-Konzerten – zu Gast waren unter anderem die Rolling Stones, AC/DC, Iron Maiden, Herbert Grönemeyer, Helene Fischer und die Toten Hosen – passen ebenfalls etwa 50.000 Zuschauer in das Oval.

Die Räume im Stadion können auch für private Feste oder Firmenveranstaltungen gemietet werden. Ob Tagungen, Messen, Präsentationen, Weiterbildungen oder Weihnachtsfeiern: die Lounges oder Logen im Stadion sind individuell nutzbar.

Mehr Info über das Stadion als Ort für eigene Veranstaltungen

Sitzplan und Zuschauerplätze

Die Zuschauerplätze im Stadion sind in verschiedene Blöcke angeordnet. Diese sind je nach der Himmelsrichtung mit Buchstaben benannt und dann von der Ziffer 1 an durchnummeriert. Bei Bundesligaspielen ist die Südtribüne den FC-Fans vorbehalten.

Informationen zur Anfahrt

Anfahrt mit dem Pkw plus Parken

Die Anfahrt zum Rheinenergie-Stadion für Auswärtige erfolgt aus Norden kommend über die BAB 1 bis zur Abfahrt „Bocklemünd“, von Süden kommend über die BAB 1 bis zur Ausfahrt „Frechen“. Die Ausfahrt „Lövenich“ kann ebenfalls genutzt werden, hier staut sich allerdings bei Veranstaltungen der Verkehr. Dann in Richtung Zentrum/Stadion der Ausschilderung „Stadion“ folgen.

Eine große Anzahl Parkplätze ist am Stadion vorhanden. Die Parkgebühren betragen sieben Euro für Pkw sowie 20 Euro für Busse und Wohnmobile.

Für Verkehrsteilnehmer, die mit dem Auto kommen, lohnt sich ein Blick auf die koeln.de-Verkehrsseiten.

Anfahrt mit Bus & Bahn

Die Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln erfolgt mit der Straßenbahn der Linie 1 zur Haltestelle „Rheinenergie-Stadion“. Die Linie 1 in „Weiden-West“ kann außerdem mit dem S-Bahn-Regionalverkehr zum Beispiel vom Kölner Hbf aus erreicht werden. Zusätzlich fahren an Tagen mit Fußballspielen vor Beginn des Spiels Sonderzüge ab der Haltestelle „Neumarkt“. Nach dem Spiel fahren ebenfalls Sonderzüge zum Neumarkt, zum Dom/Hbf und in andere Richtungen.

Plant hier eure Fahrt mit Bus und Bahn

Hinweis: Bei einigen Veranstaltungen gelten die Eintrittskarten als Fahrscheine im Streckennetz des Verkehrsverbundes Rhein-Sieg (VRS). Dann ist dies auf den Tickets vermerkt. Die Hinfahrt mit dem ÖPNV kann vier Stunden vor Beginn der Veranstaltung angetreten werden, die Rückfahrt muss bis Betriebsschluss abgeschlossen sein.

Stadionführung gibt Blick hinter die Kulissen

Stadionführungen gewähren interessierten Besuchern Einblicke, die sonst nur Spielern, Trainern oder anderen „Machern“ im Rheinenergie-Stadion erlaubt sind: mit FC-Hymne durch den Spielertunnel einlaufen oder auf der Trainerbank am Spielfeldrand Platz nehmen.

Tickets Stadionführung kaufen

Die historische Führung nimmt einen mit auf eine Zeitreise zu 100 Jahren Kölner Sport- und Stadiongeschichte rund um das Stadion in Müngersdorf. Außerdem kann kann man „auf den Spuren von Lukas Podolski“ wandeln und einen Blick in die Podolski-Loge werfen. Anekdoten gibt es von den Stadionführern als Dreingabe.