• Home
  • Di, 17. Jul. 2018
  • Stadtplan
  • cologne.de
  • Branchen
  • KoelnMail
  • Newsletter

01.07.2018

Tag des Guten Lebens

Termin: 01.07.2018
Ort: Eigelstein-Viertel

Seit 2013 wird einmal pro Jahr am "Tag des guten Lebens" ein Veedel zur autofreien Zone erklärt. Diesmal ist es das Agnesviertel und der Eigelstein. Bei dem Nachbarschaftsfest erobern Anwohner die Straßen mit Frühstückstafeln, Kunst und gemeinsamen Happenings.

"Schatz, kommst Du frühstücken? Der Tisch steht schon auf der Straße." Ein Satz, den man in einer Stadt wie Köln, wo über 500.000 Autos zugelassen sind, zugegeben eher selten hört. Doch am 1. Juli ändert sich das im Agnesviertel und am Eigelstein. Von 11:00 bis 20:00 Uhr steigt der "Tag des Guten Lebens", ein Nachbarschaftsfest, das einen ganzen Stadtteil zur autofreien Zone macht.

Die Anwohner sind angehalten, sich den öffentlichen Raum den Tag über selbst zu gestalten. Und dahinter kann sich vieles verbergen: Mit den Nachbarn Bänke und Sofas auf die Straße stellen. Gemeinsam draußen frühstücken, musizieren oder Blumen säen. Oder einfach nur gemeinsam feiern, spielen, diskutieren.

Musik an der Torburg

Einmal im Jahr veranstaltet die "Offene Jazz-Haus-Schule" das Eigelstein-Torburgfest. An drei Bühnen in und an der Eigelsteintorburg präsentieren sich dann die Ensembles und Projektgruppen der Schule. Da liegt es natürlich nahe, dieses Fest auf den "Tag des guten Lebens" zu legen. 

Das Nachbarschaftstreffen am 1. Juli steigt unter dem Motto "Das Köln, das wir wollen". Die etwa 200 Aktionen sollen zeigen, wie Entwicklungsziele in Köln umgesetzt werden können.

Infos für Autofahrer, Anwohner und Besucher

Die Ein- und Ausfahrt für den motorisierten Verkehr ist zwischen 10 und 21:30 Uhr nicht möglich. Die Halteverbotszonen gelten gelten von 7 bis 21:30 Uhr. Besucher sollten unbedingt per Bus, Bahn oder Fahrrad anreisen. Die zentrale Lage sowie zahlreichen Haltestellen im Gebiet (Ebertplatz, Hansaring, Hauptbahnhof) sind dabei sehr hilfreich.

Den Anwohnern wurden Ersatzparkplätze per Hauswurfsendung mitgeteilt. Außerdem ist eine Hotline eingerichtet (Tel.: 0221 / 97584590). Ausnahmegenehmigungen für Einfahrten in das Gebiet, z.B. aufgrund gesundheitlicher Einschränkungen, können unter logistik@agorakoeln.de beantragt werden. (Foto: Magdalena Stengel)

Eigene Aktion anmelden!

Weitere Infos unter: tagdesgutenlebens.de

(zuletzt aktualisiert: 1. Juli 2018 - 8:30 Uhr)

Tipps der Redaktion

malen-als-event-145.jpg

Malkurse als Event

Painting Partys. Malen als Event für Jedermann.

  Jetzt mehr erfahren

groenemeyer_ali-kepenek_145.jpg

Herbert Grönemyer

Es gibt Currywurst, Herbert Grönemeyer kommt in die Arena.  Tickets bestellen!

grammel145.jpg

Sascha Grammel

Sascha Grammel lässt die Puppen tanzen.

  Tickets bestellen.

Onlinespiele

teaser_big_bubbles.jpg
Schießen Sie Ihre Bubbles auf mindestens zwei gleichfarbige Blasen und bringen Sie diese zum Platzen. Achtung! Suchtgefahr!   Jetzt Bubbles spielen!
spiele_exchange_classic_screensh_600.jpg
Bilden Sie Reihen aus mindestens drei Steinen. Wenn Sie es schaffen, vier oder fünf Steine miteinander zu kombinieren, bekommen Sie mächtige Bonussteine!  Jetzt Exchange Classic spielen
spiele_mahjong-koelsch-foto_225.jpg
Mahjong op kölsche Aat - können Sie alle Steine entfernen? Mit Dom, Rhein, Karneval und Halver Hahn.  Mahjong spielen