• Home
  • Sa, 10. Apr. 2021
  • Stadtplan
  • Verkehr
  • KoelnMail
  • Newsletter
  • DE | EN
koeln.de

FC-Stammtisch

"So kann der FC zuhause nicht weiter auftreten"

Das letzte Heimspiel des 1. FC Köln in der Bundesligasaison 2099/2010 war Thema des FC-Stammtisches im Gaffel am Dom. Am Montagabend diskutierten Stadionsprecher Michael Trippel, Express-Redakteur Markus Krücken und FC-Fan Frank Hauser über die verpasste Versöhnung mit den FC-Fans, denn der Club vom Geißbockheim schaffte wieder keinen Sieg vor heimischem Publikum.

Die FC-Fans wurden in dieser Saison auf eine harte Probe gestellt - nur drei Mal konnten sie einen Heimsieg im Rheinenergie-Stadion feiern. "Wir können alle nur hoffen, dass sich da in der Sommerpause jetzt was tut. So kann der FC in der neuen Saison nicht weiter zuhause auftreten", redete der Express-Redakteur Markus Krücken Klartext.

Stadionsprecher Michael Trippel beschrieb die Partie gegen Freiburg als symptomatisch für die ganze Saison: Zunächst zeige der FC, dass man Fußballspielen könne, erziele ein schönes Tor und dann würde die Arbeit eingestellt - "es läuft keiner mehr, es gibt keine Manndeckung mehr."

Kritisiert wurde aber nicht nur die Heimleistung des 1. FC Kölns; Kritik musste sich auch das Sturmduo Lukas Podolski und Milivoje Novakovic gefallen lassen - das bisher auf lediglich acht Saisontreffer kommt. "Novakovic strahlt überhaupt nichts aus, gewinnt keinen Zweikampf, geht keine Wege", so FC-Fan Frank Hauser. "Vom Sturmduo Novakovic-Podolski sind alle enttäuscht. Da hatte man sich mehr erwartet. Da ist die Luft völlig raus", musste ihm auch Trippel beistimmen. Nun hofft man darauf, dass die Sommerpause und die neue Saison den erwünschten Aufschub gibt.

Retro-FC-Trikot mit allen Unterschriften

Stammtisch-Moderator Ralf Freidrichs hat während der Rückrunde fleißig Unterschriften auf einem FC-Retro-Shirt gesammelt und versteigert das Trikot nun für einen guten Zweck. Unter anderem haben sich hier Jürgen Kohler, Karl-Heinz Thielen, Falko Götz, Christian Springer, Hannes Linßen, Erich Rutemöller, Andrzej Rudy, Andreas Gielchen und Reiner Calmund verewigt. Der Erlös geht an die Deutsche Knochenmarkspenderdatei DKMS. Ab sofort kann per Email unter fc-stammtisch@web.de für das Trikot geboten werden. Das Mindestgebot beträgt 50 Euro.

 

Erster Block: Rückblick auf das Spiel gegen SC Freiburg

Sehen sie hier den zweiten Teil des FC-Stammtisches: Kritik am Sturmduo Podolski - Novakovic

Onlinespiele

spiele_cuboro_riddles_1200.jpg
Cuboro Riddles stellt die Spieler vor viel knifflige Herausforderungen in 3D! Mit Cuboro Riddles baut man Kugelbahnen und löst Rätsel, es fördert  räumliches Denken und macht einfach Spaß.  Jetzt Cuboro Riddles spielen!
spiele_mahjong-koelsch-foto_1200.jpg
Mahjong op kölsche Aat - können Sie alle Steine entfernen? Mit Dom, Rhein, Karneval und Halver Hahn.  Mahjong spielen
spiele_exchange_1200.jpg
Bilde Reihen aus mindestens drei Steinen. Kombiniere vier oder fünf Steine und bekomme Bonussteine! Schalte über die Level-Auswahl den "Endlosspiel"-Modus ein - das entspricht der "Exchange-Classic"-Variante.  Jetzt Exchange Challenge spielen