• Home
  • Do, 28. Okt. 2021
  • Stadtplan
  • Verkehr
  • KoelnMail
  • Newsletter
koeln.de

Betrüger bezahlt mit unterschlagenen Bankkarten - Öffentlichkeitsfahndung

Köln (ots) -

Mit einem Foto aus einer Überwachungskamera sucht die Polizei Köln nach einem Betrüger. Dem Mann wird vorgeworfen, unter anderem am Montagnachmittag (9. August), eine unterschlagene Giro-und Kreditkarte beim Bezahlen an einer Tankstelle auf der Schillingsrotter Straße in Köln-Rodenkirchen eingesetzt zu haben. Zudem wurden die Karten bei einer Paypal-Buchung sowie bei zwei nicht genehmigten Geldabhebungen an einem Bankautomaten in Köln eingesetzt.

Der Betroffene (56) hatte seine Geldbörse samt Bankkarten einige Tage zuvor in Bochum-Velbert verloren.

Fotos einsehbar unter:

https://url.nrw/69

Hinweise zur Identität des Mannes sowie dessen Aufenthaltsort nehmen die Ermittler des Kriminalkommissariats 33 unter der Rufnummer 0221 229- 0 oder per E-Mail an Poststelle.koeln@polizei.nrw.de entgegen. (jk/de)


(2021-10-08T13:10:37)

(Erstellt am 8. Oktober 2021 - 13:10 Uhr; aktualisiert 8. Oktober 2021 - 14:03 Uhr)

Onlinespiele

spiele_mahjong-koelsch-foto_1200.jpg
Mahjong op kölsche Aat - könnt ihr alle Steine entfernen? Mit Dom, Rhein, Karneval und Halver Hahn.  Mahjong spielen
spiele_exchange_1200.jpg
Bilde Reihen aus mindestens drei Steinen. Kombiniere Steine, erhalte Bonussteine! Schalte in der Level-Auswahl "Endlosspiel" ein: das entspricht der "Exchange-Classic"-Variante.  Jetzt Exchange Challenge spielen
spiele_bubblesnew_1200.jpg
Schieß Deine Bubbles auf mindestens zwei gleichfarbige Blasen und bring sie so zum Platzen.  Jetzt Bubbles spielen!