• Home
  • Mo, 22. Okt. 2018
  • Stadtplan
  • Verkehr
  • KoelnMail
  • Newsletter
  • DE | EN
koeln.de

Ursache Zweite-Reihe-Parken?

Rollerfahrer bei Unfall in Bickendorf schwer verletzt

Bei einem Unfall in Köln-Bickendorf wurde ein Rollerfahrer schwer verletzt. Er fuhr auf einen Kleinwagen auf, der mit einem in zweiter Reihe geparkten Wagen kollidierte.

Der Fahrer eines Kias war am Samstagsabend auf der Venloer Straße in Köln-Bickendorf in Richtung Bocklemünd unterwegs. Es war gegen 22 Uhr, als er kurz hinter der Nagelschmiedegasse auf einen parkenden Renault Twingo auffuhr. Laut eigener Angaben hatte er das in zweiter Reihe abgestellte Fahrzeug zu spät erkannt.

Ein hinter dem Kia fahrender Rollerfahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und kollidierte mit dem Auto. Durch den Aufprall zog sich der 51-Jährige Zweiradfahrer schwere Verletzungen zu. Er wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

Das Verkehrskommissariat der Polizei Köln ermittelt zurzeit, inwieweit das in zweiter Reihe geparkte Fahrzeug Ursache für den Unfall ist. (Foto: imago/Jochen Tack)

Onlinespiele

teaser_big_bubbles.jpg
Schieß Deine Bubbles auf mindestens zwei gleichfarbige Blasen und bring sie so zum Platzen. Achtung! Suchtgefahr!   Jetzt Bubbles spielen!
spiele_exchange_classic_screensh_600.jpg
Bilde Reihen aus mindestens drei Steinen. Wenn Du es schaffst, vier oder fünf Steine miteinander zu kombinieren, bekommst Du mächtige Bonussteine!  Jetzt Exchange Classic spielen
spiele_mahjong-koelsch-foto_225.jpg
Mahjong op kölsche Aat - können Sie alle Steine entfernen? Mit Dom, Rhein, Karneval und Halver Hahn.  Mahjong spielen