• Home
  • Mi, 1. Dez. 2021
  • Stadtplan
  • Verkehr
  • KoelnMail
  • Newsletter
koeln.de

Köln-Talk "Loss mer schwade"

Kuckelkorn" Karneval findet statt"

 

Der 11.11. naht und angesichts der steigenden Inzidenz fürchten immer mehr Jecke um den Start in die neue Session. Beim Köln-Talk "Loss mer schwade" nahm deshalb jetzt Festkomitee-Präsident Christoph Kuckelkorn zur aktuellen Lage Stellung und beruhigte die Stimmungslage.

 

„Wir waren in der Staatskanzlei und haben uns informiert, wie Karneval möglich ist in diesen Zeiten, wir sind zuversichtlich zurückgekommen, es gibt keinen Kurswechsel mit dem neuen Ministerpräsidenten. Die Inzidenz ist nicht das wichtigste, wir gucken auf die Menschen die echt krank sind. Wir sind zuversichtlich, dass wir normal Fastelovend fiere“, so Kuckelkorn zu Moderator JP Weber.

Journalist und Szene-Insider Bastian Ebel war wie Funky-Marys-Sängerin Andrea Schönenborn und Moderatorin Simone Standl ebenfalls geladen, auch er freut sich trotz der Corona-Pandemie auf den Start: „Wenn Christoph Kuckelkorn in der Staatskanzlei ist und sagt es wird stattfinden, dann werden wir den Weg mitgehen, aber auch mit Respekt vor den Menschen, die sehr viel erlebt haben in der Pandemie. Wir begleiten natürlich sehr wohlwollend, in uns steckt ja auch kleine Jecke“

"Mädchenbands waren vor 20 Jahren unüblicher"  

Viele Tausend User an den Screens verfolgten den Talk aus dem Lokal "Em Hähnche" erneut live. Sie konnten einiges über die langjährige Ex-WDR-Moderatorin Standl erfahren, die bestens gelaunt war und bekannte: „Ich habe vermieden kölsch zu sprechen. Wenn ich kölsch in zu Hause in Memmingen nachmache, finden die das hinreißend, aber ich kann´s nun mal nicht.“ Schönenborn ist mit ihren Funky Marys längst eine Größe im Karneval und sieht sich als Vorreiterin: „Vor 20 Jahren war es noch ein unüblicheres Bild mit den Mädchenbands. Seit 20 Jahren schaffen wir es von Session zu Session am Start zu sein.“

"Die drei haben es wirklich verdient einen echten Fastelovend zu fiere"

Für das Dreigestirn, das im leidgeprüften Vorjahr eine „andere“ Session erleben musste, hofft: Kuckelkorn: „Die sind ausgewählt worden in einer Phase, da ging es mit Corona gerade los. In dieser Phase bewerben sich drei Männer auf ein Amt und wissen ganz genau, dass das was es immer war, wie es gestrahlt hat, das wird es so nicht geben. Die drei haben es wirklich verdient einen echten Fastelovend zu fiere. Sie haben für das zweite Jahr nicht direkt Hurra geschrien, sie haben es sich genau überlegt, geht das mit der Familie, mit dem Betrieb und haben dann zugesagt.“

24 Talks hat das Format, das stets ohne Eintritt ist, in Köln bereits in 2021 veranstaltet. Doch es sollen noch weitere bis Ende des Jahres dazukommen. Als fixer Termin Steht bereits der 29.11., wenn es um den 1.FC Köln mit Thomas Kessler, Friedhelm Funkel, Dirk Lottner und Marcel Schwamborn nach dem Gladbach-Derby bei Moderator Martin Schopps geht. (Red, Foto: Bopp)

Onlinespiele

spiele_mahjong-koelsch-foto_1200.jpg
Mahjong op kölsche Aat - könnt ihr alle Steine entfernen? Mit Dom, Rhein, Karneval und Halver Hahn.  Mahjong spielen
spiele_exchange_1200.jpg
Bilde Reihen aus mindestens drei Steinen. Kombiniere Steine, erhalte Bonussteine! Schalte in der Level-Auswahl "Endlosspiel" ein: das entspricht der "Exchange-Classic"-Variante.  Jetzt Exchange Challenge spielen
spiele_bubblesnew_1200.jpg
Schieß Deine Bubbles auf mindestens zwei gleichfarbige Blasen und bring sie so zum Platzen.  Jetzt Bubbles spielen!