• Home
  • Do, 24. Jun. 2021
  • Stadtplan
  • Verkehr
  • KoelnMail
  • Newsletter
  • DE | EN
koeln.de

Loss mer schwade

Köln-Talk feiert runden Geburtstag mit OB Reker

 

Ein echtes Jubiläum für ein ur-kölsches Format! Am Wochenende jährt sich zum fünften Mal die Premiere von "Loss mer schwade", die am 22.Mai in Velden am Wörthersee einst stattfand und eine Erfolgsgeschichte in Gang setzte. 

 

Denn niemals wurde seitdem ein Monat ausgelassen, inzwischen mehr als 180 hochrangige Gäste aus der Kölner Gesellschaft kamen im Lauf der Zeit zum schwade zusammen und bescherten den Partnern und Freunden des Formats Reichweiten im Millionenbereich in den sozialen Netzwerken. Ob Peter Brings, Wilfried Schmickler, Erry Stoklosa, Marie Luise Nikuta bei ihrem letzten öffentlichen Auftritt vor ihrem Tod, Prof. Dr. Karl Lauterbach, Jürgen Becker, Peter Stöger und so viele mehr - sie alle waren schon bei "LMS" dabei.

Zur Geburtstags-Ausgabe ist am 28. Mai Kölns OB Henriette Reker sowie Spitzenpolitiker Wolfgang Bosbach und Dormagens Bürgermeister Erik Lierenfeld via Zoom bei Moderator JP Weber zugeschaltet, wenn es um die allgemeine Corona-Lage geht.

"Fünf Jahre sind ein echtes Brett, auf das wir stolz sind", so die Gründer Markus Krücken und Eddy Bopp, die aus einer spontanen Laune den Talk einst ins Leben riefen und mittlerweile einen breiten Kreis von namhaften Unterstützern aus Köln gewinnen konnten. Auch koeln.de begleitet den "Loss mer schwade"-Talk regelmäßig.

Und die Macher haben noch einiges für die Zukunft im Petto: "Vor Corona war es unser Ziel, den Talk auch aus Köln herauszutragen und in anderen Städten oder im Ausland zu veranstalten. Das wollen wir langfristig auch wieder verfolgen", so das Duo, das neben der Fußball-EM auch die Politik in den nächsten Monaten zum Fokus nehmen wird, ehe dann Ende des Jahres der Karneval wieder Thema wird.

"Als wir vor fünf Jahren auf der Terrasse in Velden saßen, hätten wir uns das nie träumen lassen, wie sich das Format entwickelt. Ohne die Hilfe von Wolfgang von Moers sowie unserer Partner der ersten Stunde wie Wolfgang Auer, Schubi Zender, Harald Müller und Bernd Odenthal wäre dies niemals möglich gewesen".

Onlinespiele

spiele_mahjong-koelsch-foto_1200.jpg
Mahjong op kölsche Aat - können Sie alle Steine entfernen? Mit Dom, Rhein, Karneval und Halver Hahn.  Mahjong spielen
spiele_exchange_1200.jpg
Bilde Reihen aus mindestens drei Steinen. Kombiniere vier oder fünf Steine und bekomme Bonussteine! Schalte über die Level-Auswahl den "Endlosspiel"-Modus ein - das entspricht der "Exchange-Classic"-Variante.  Jetzt Exchange Challenge spielen
spiele_bubbles_1200.jpg
Schieß Deine Bubbles auf mindestens zwei gleichfarbige Blasen und bring sie so zum Platzen.  Jetzt Bubbles spielen!