• Home
  • So, 29. Mär. 2020
  • Stadtplan
  • Verkehr
  • KoelnMail
  • Newsletter
  • DE | EN
koeln.de

Wegen Coronavirus

Phantasialand verschiebt seine Saisoneröffnung

Freudiges Achterbahngeschrei wird im Phantasialand erst einmal nicht zu hören sein: Wegen der Ausbreitung des Coronavirus verschiebt der Freizeitpark bei Köln den Saisonstart. Auch die Dinnershow Fantissima findet später statt.

 

Das Phantasialand wollte eigentlich am 4. April den Startschuss für die Sommersaison geben. Nach aktuellem Stand bleiben der Freizeitpark und die Dinnershow Fantissima voraussichtlich bis zum 19. April 2020 geschlossen. 

"Diese Maßnahmen dienen dem Schutz und der Sicherheit unserer Gäste und unserer Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen sowie derer Familien. Diese Verantwortung ist für uns entscheidend und hat für uns höchste Priorität", heißt es auf der Website.

Bereits erworbene Tickets behalten ihre Gültigkeit. Weitere Informationen und aktuelle Entwicklungen findet ihr auf der Phantasialand-Website sowie über die Social Media Kanäle Facebook und Instagram. (Foto: Phantasialand)

Onlinespiele

spiele_bubbles_1200.jpg
Schieß Deine Bubbles auf mindestens zwei gleichfarbige Blasen und bring sie so zum Platzen.  Jetzt Bubbles spielen!
spiele_exchange_classic_1200.jpg
Bilde Reihen aus mindestens drei Steinen. Eine Kombi aus vier oder fünf Steinen ergibt mächtige Bonussteine!  Jetzt Exchange Classic spielen
spiele_mahjong-koelsch-foto_1200.jpg
Mahjong op kölsche Aat - können Sie alle Steine entfernen? Mit Dom, Rhein, Karneval und Halver Hahn.  Mahjong spielen