• Home
  • So, 29. Mär. 2020
  • Stadtplan
  • Verkehr
  • KoelnMail
  • Newsletter
  • DE | EN
koeln.de

In Kalk

Autofahrer lässt schwer verletzten Rollerfahrer nach Unfall zurück

Am Freitagmorgen kam es in Köln-Kalk zu einem Unfall mit einem schwerverletzten Rollerfahrer. Der zweite Unfallbeteiligte flüchtete nach dem Zusammenstoß und ließ den Verletzten zurück.

Nach einem Unfall mit einem Rollerfahrer in Köln-Kalk hat ein Autofahrer den Schwerverletzten einfach liegen gelassen. Laut der Polizei wurde der 59 Jahre alte Rollerfahrer am frühen Freitagmorgen an der Kreuzung Waldecker Straße/Buchforststraße von dem Wagen erfasst. Der Mann sei zu Boden geschleudert worden und habe dort vor Schmerzen geschrien.

 

Der Autofahrer habe noch einmal kurz zurückgesetzt und sei dann mit hoher Geschwindigkeit über den Zubringer zur Stadtautobahn in Richtung Merheim geflüchtet. Der 59-Jährige kam in ein Krankenhaus. Die Polizei sucht Zeugen.

Laut der Polizei habe es sich bei dem Pkw um einen dunkelgrauen 3er BMW älteren Baujahrs gehandelt. Das Fahrzeug könnte an der rechten Front und am rechten Außenspiegel Beschädigungen aufweisen.

Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich unter Telefonnummer 0221/229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de zu melden (dpa, hl; Symbolfoto: imago images/Deutzmann)

Onlinespiele

spiele_bubbles_1200.jpg
Schieß Deine Bubbles auf mindestens zwei gleichfarbige Blasen und bring sie so zum Platzen.  Jetzt Bubbles spielen!
spiele_exchange_classic_1200.jpg
Bilde Reihen aus mindestens drei Steinen. Eine Kombi aus vier oder fünf Steinen ergibt mächtige Bonussteine!  Jetzt Exchange Classic spielen
spiele_mahjong-koelsch-foto_1200.jpg
Mahjong op kölsche Aat - können Sie alle Steine entfernen? Mit Dom, Rhein, Karneval und Halver Hahn.  Mahjong spielen