• Home
  • Sa, 20. Jan. 2018
  • Stadtplan
  • cologne.de
  • Branchen
  • KoelnMail
  • Experten

Mann aus brennendem Pkw gerettet

Köln (ots) - Viel Glück hatte heute Morgen (1. Januar) ein Autofahrer in Köln-Kalk, den Helfer aus seinem brennenden Pkw gerettet haben.

Gegen 3.20 Uhr war der 25-Jährige mit seinem Fahrzeug auf der BAB 559 in Richtung Köln-Kalk unterwegs. Nach ersten Erkenntnissen verlor er auf der regennassen Fahrbahn vermutlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit die Kontrolle über den Opel Astra. Der Wagen prallte zunächst gegen die Schutzplanke und hat sich dann vermutlich überschlagen, bevor er auf dem Fahrstreifen liegen blieb und sofort Feuer fing. Zwei Ersthelfer (42 und 52), die an der Unfallstelle vorbei kamen, eilten dem Eingeschlossenen sofort zu Hilfe und befreiten ihn aus dem Fahrzeugwrack, bevor dieses völlig ausbrannte.

Mit leichten Verbrennungen wurde der junge Mann in ein Krankenhaus eingeliefert, wo er stationär verblieb.

Der brennende Pkw wurde von der Feuerwehr gelöscht. Die durch Öl, Glassplitter und Löschschaum stark verschmutzte Fahrbahn wurde von der Autobahnmeisterei Köln gereinigt.

Auch die Fahrzeuge der beiden Helfer wurden durch auf den Fahrstreifen liegende Fahrzeugteile beschädigt, blieben aber fahrbereit. (ha)


(2018-01-01T14:13:00+0100)

(Erstellt am 1. Januar 2018 - 14:13 Uhr; aktualisiert 1. Januar 2018 - 14:32 Uhr)

Onlinespiele

teaser_big_bubbles.jpg
Schießen Sie Ihre Bubbles auf mindestens zwei gleichfarbige Blasen und bringen Sie diese zum Platzen. Achtung! Suchtgefahr!   Jetzt Bubbles spielen!
spiele_exchange_classic_screensh_600.jpg
Bilden Sie Reihen aus mindestens drei Steinen. Wenn Sie es schaffen, vier oder fünf Steine miteinander zu kombinieren, bekommen Sie mächtige Bonussteine!  Jetzt Exchange Classic spielen
spiele_mahjong-koelsch-foto_225.jpg
Mahjong op kölsche Aat - können Sie alle Steine entfernen? Mit Dom, Rhein, Karneval und Halver Hahn.  Mahjong spielen