• Home
  • Do, 28. Okt. 2021
  • Stadtplan
  • Verkehr
  • KoelnMail
  • Newsletter
koeln.de

Anwohner schlägt Räuber mit Warnschuss in die Flucht - Fahndung

Köln (ots) -

Ein Anwohner (31) der Berliner Straße im Stadtteil Höhenhaus hat in der Nacht auf Sonntag (10. Oktober) mit einem Schuss aus einer Gaspistole einen mutmaßlichen Taxiräuber in die Flucht geschlagen. Dieser soll dem Taxifahrer (50) ins Gesicht geschlagen und versucht haben, ihm die Geldbörse zu rauben. Der Anwohner war duch die massive Gegenwehr des Taxifahrers auf den Überfall aufmerksam geworden und für den Warnschuss in den Vorgarten gegangen. Der vom Taxifahrer beschriebene Räuber soll etwa 35 bis 40 Jahre alt und circa 1,70 Meter groß sein. Er trug eine blaue Jeans, einen schwarzen Pullover sowie weiße Sportschuhe. Polizisten stellten die Gaswaffe zur waffenrechtlichen Prüfung sicher.

Hinweise zu dem gesuchten Räuber nimmt das Kriminalkommissariat 14 unter der Telefonnummer 0221 229-0 oder per Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de entgegen. (ph/de)


(2021-10-10T13:50:46)

(Erstellt am 10. Oktober 2021 - 13:50 Uhr; aktualisiert 10. Oktober 2021 - 14:33 Uhr)

Onlinespiele

spiele_mahjong-koelsch-foto_1200.jpg
Mahjong op kölsche Aat - könnt ihr alle Steine entfernen? Mit Dom, Rhein, Karneval und Halver Hahn.  Mahjong spielen
spiele_exchange_1200.jpg
Bilde Reihen aus mindestens drei Steinen. Kombiniere Steine, erhalte Bonussteine! Schalte in der Level-Auswahl "Endlosspiel" ein: das entspricht der "Exchange-Classic"-Variante.  Jetzt Exchange Challenge spielen
spiele_bubblesnew_1200.jpg
Schieß Deine Bubbles auf mindestens zwei gleichfarbige Blasen und bring sie so zum Platzen.  Jetzt Bubbles spielen!