• Home
  • Mo, 22. Okt. 2018
  • Stadtplan
  • Verkehr
  • KoelnMail
  • Newsletter
  • DE | EN
koeln.de

Acht Verletzte nach zwei Unfällen auf der A 61

Köln (ots) - Bei zwei Verkehrsunfällen am Montagabend (6. Februar) auf der Bundesautobahn 61 verletzten sich insgesamt acht Menschen zum Teil schwer. Darunter ein Säugling und drei Kinder im Alter von acht Wochen bis 13 Jahren. Ein Fahrzeug fing in Folge eines Unfalls Feuer.

Gegen 19.45 Uhr war eine 32-Jährige mit ihrem VW Touran auf der A 61 in Richtung Bergheim unterwegs. Kurz vor dem Autobahnkreuz Kerpen fuhr die Bergheimerin auf das am Stauende stehende Gespann eines 50-jährigen Niederländers auf. Dabei verletzte sich die Autofahrerin schwer.

Etwa zehn Minuten später fuhr eine Frau (32) aus Wassenberg wenige Meter weiter mit ihrem BMW 5er auf das Heck eines VW Passats auf. Die 32-Jährige, ein acht Wochen alter Säugling sowie drei im Auto sitzende Kinder (6, 10, 13) wurden leicht verletzt. Die Insassen (66, 70) des VW verletzten sich schwer. Der Passat brannte in Folge des Unfalls völlig aus.

Für die Dauer der Rettungsmaßnahmen und Unfallaufnahme sperrten Polizisten die Richtungsfahrbahn komplett. Gegen 21.20 Uhr gaben sie einen Fahrstreifen wieder frei. Die Bergungsmaßnahmen dauerten bis 23 Uhr. Anschließend war die Fahrbahn wieder komplett frei. (bk)


(2018-02-06T11:53:01+0100)

(Erstellt am 6. Februar 2018 - 12:53 Uhr; aktualisiert 6. Februar 2018 - 13:02 Uhr)

Onlinespiele

teaser_big_bubbles.jpg
Schieß Deine Bubbles auf mindestens zwei gleichfarbige Blasen und bring sie so zum Platzen. Achtung! Suchtgefahr!   Jetzt Bubbles spielen!
spiele_exchange_classic_screensh_600.jpg
Bilde Reihen aus mindestens drei Steinen. Wenn Du es schaffst, vier oder fünf Steine miteinander zu kombinieren, bekommst Du mächtige Bonussteine!  Jetzt Exchange Classic spielen
spiele_mahjong-koelsch-foto_225.jpg
Mahjong op kölsche Aat - können Sie alle Steine entfernen? Mit Dom, Rhein, Karneval und Halver Hahn.  Mahjong spielen