• Home
  • Sa, 10. Apr. 2021
  • Stadtplan
  • Verkehr
  • KoelnMail
  • Newsletter
  • DE | EN
koeln.de

Rezept fürs Nachbacken

Berliner mit Eierlikör

Dieses Rezept für Berliner mit Eierlikör, oft auch Pfannkuchen oder Krapfen genannt, wurde uns zur Verfügung gestellt von Verpoorten Eierlikör.

Der Berliner heißt nicht überall in Deutschland Berliner, wird aber überall gerne zu Karneval oder zum Fasching gegessen. Die süße, in heißem Fett ausgebackene Mehlspeise heißt in Berlin selbst und in großen Teilen Ostdeutschlands nämlich Pfannkuchen. Im Süden Deutschlands, wo man Fasching feiert, ist die Bezeichnung Krapfen gebräuchlich. Auch die Füllung variiert von Erdbeermarmelade über Aprikosenmarmelade bis hin zu Pflaumenmus. Oft wird auch Alkoholisches wie Eierlikör als Füllung verwendet.

Rezept

Zutaten

1 Würfel Hefe (42 g)
250 ml Milch
70 g Butter
70 g Zucker
500 g Mehl
3 Eier
1 kg Frittierfett

400 ml Milch
250 ml Verpoorten Original Eierlikör
40 g Zucker
1 Päckchen Vanillepuddingpulver

Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung

Die Milch in einem Topf erwärmen (nicht kochen!), den Zucker unterrühren und die Butter darin schmelzen. Die Hefe in kleine Stückchen zerbröckeln und in die warme Milch geben. 10 Minuten gehen lassen. Das Mehl in eine Schüssel geben, die Eier und die Hefemischung unterrühren und alles zu einem homogenen Teig verkneten. Den Teig abdecken und eine halbe Stunde an einem warmen Ort gehen lassen.

Die Masse auf einer gut bemehlten Fläche ca. 1 cm hoch ausrollen und mit einem Glas (Durchmesser 6 cm) ausstechen. Die Teiglinge nochmals 10 Minuten gehen lassen.

Das Pflanzenfett in die Fritteuse geben und auf ca. 180 °C erhitzen. Die Krapfen hinein geben und von beiden Seiten jeweils ca. 2 Minuten backen. Auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Zucker und Puddingpulver mit etwas Milch glattrühren. Die restliche Milch im Topf erhitzen, Puddingpulver einrühren, kurz aufkochen lassen. Eierlikör unterrühren. Abkühlen lassen. Nochmals kräftig durchschlagen und die Masse in eine Spritzbeutel mit spezieller Krapfentülle füllen. Die Eierlikörpuddingmasse vorsichtig in die Krapfen spritzen.

Wer die Berliner ohne Füllung mit Alkohol zubereiten möchte, greift einfach auf Marmelade (beliebt sind rote Himbeer- oder Erdbeermarmelade sowie gelbe Aprikosenmarmelade) oder Pflaumenmus zurück.

Krapfen mit Puderzucker bestäuben. (Foto: imago/Westend61)

Das Rezept wurde uns zur Verfügung gestellt von VERPOORTEN GmbH & Co. KG in Bonn.

Mehr Rezepte mit Eierlikör auf www.verpoorten.de

Kölsche Rezepte

  1. Erbsensuppe (Ähzezupp)
  2. Grünkohl mit Mettwurst
  3. Himmel und Erde (Himmel un Äd)
  4. Matjestatar mit Reibekuchen
  5. Mutzenmandeln (Muuzemändelcher)
  6. Pottschlot
  7. Reibekuchen (Rievkooche)
  8. Rheinischer Sauerbraten (Soorbrode)
  9. Sauerbraten mit Klößen (Soorbrode)
  10. Schmalzkringel
  11. Schweinebraten mit Kölsch